asics FuzeX Laufschuh im Test beim Marathontraining

Ich habe im März in Vorbereitung auf den Wien-Marathon wieder einmal fast 300 Laufkilometer auf dem Trainingsplan gehabt und damit genug Möglichkeiten auch wieder einmal neues Material zu testen. Dieses Mal habe ich den neuen fuzeX Laufschuh von asics mit auf eine 26km-Runde genommen und dabei Asphalt aber auch sandige Park- und Waldwege als Untergrund passiert und eine kleine Steigerung mit etwa 200m Höhenunterschied – Berg darf man ja offiziell zu so etwas nicht sagen – es lesen ja auch Menschen südlich von Potsdam mit.

Hello Baby. Die ersten 25km in den neuen asics FuzeX stehen auf dem Plan. #roadtoberlinerhalbmarathon 🙂

Ein von Sports Insider (@sports_insider_magazin) gepostetes Foto am

Das Besondere am asics fuzeX ist definitiv die Optik, denn bei der gesamten fuzeX-Kollektion, die auch Laufbekleidung umfasst, geht es um den Mix aus Performance und Style. Damit spricht asics auch erstmals gezielt urbane Läufer und Läuferinnen an, denen auch wichtig ist, einen coolen, modischen Look beim Laufen zu haben und die sonst eher in der Athleisure-Kategorie shoppen. Beim fuzeX zeigt sich dieser Ansatz im für einen Performance-Schuh wirklich cleanen, durchgestylten Sneaker-Look, der dazu verleitet, den Schuh auch einfach im Alltag zu tragen. Trotzdem habe ich mir den Schuh vor allem aus der Performance-Perspektive angesehen, denn wir Läufer brauchen eben auch Equipment, daß uns hilft unsere Ziele im Training und bei Wettkämpfen zu erreichen.

Also was läuft beim asics fuzeX oder besser, wie läuft sich der neue Laufsneaker? Los geht´s mit dem Hineinschlüpfen, bei dem man sofort merkt, daß das Obermaterial und auch die Gesamtkonstruktion etwas stabiler ist, als man es von anderen Modellen kennt. Das Obermaterial ist aus atmungsaktivem Textilmaterial in einer ziemlich coolen Riffeloptik gefertigt, daß zwar weich und beweglich ist, sich aber nicht ausdehnen lässt, wie es bei anderen nahtlosen Textilobermaterialien der Fall ist. Zusammen mit dem mit Snythetik-Overlays verstärkten Mittelfußbereichs und der eingearbeiteten Fersenstütze ergibt sich ein relativ festes Tragegefühl. Der Fuß wird also sehr gut fixiert und gestützt, was bei bestimmten Bewegungsarten, wie Richtungswechseln bei Laufspielen oder bei Crossfit-Übungen oder dem Stabi-Training Vorteile bringt, aber auch ein wenig den Bewegungsspielraum einschränkt.

asics-fusex-blau-oben-running-shoe

Herzstück des asics fuzeX Laufschuhs ist die neue fuzeGEL-Dämpfung, die in die Solyte Midsole eingearbeitet ist. Zusammen mit der OrthoLite Einlegesohle ergibt sich auch im Sohlenbereich eine perfekte Passform, die für die meisten Neutral-Läufer das typische „reinschlüpfen und passt“ Gefühl bringen dürfte. Mit einer 8mm Sprengung und der mittleren Dämpfung über das fuzeGel-System dürften sich die meisten Läufer auch mit dem Laufgefühl sofort wohl fühlen und mit rund 300 Gramm ist der asics fuzeX auch ein echtes Leichtgewicht.

asics-fusex-camo-paris-marathon-running-shoe

Mein Gesamteindruck vom asics fuzeX ist sehr gut, obwohl ich als inzwischen sehr gut trainierter Läufer, mich ein wenig zu sehr „abgeschirmt“ im asics fuzeX fühle und mir wünschen würde das das Obermaterial noch etwas flexibler wäre und die Sohle doch noch etwas direkter, da die Sohle obwohl sie nicht zu extrem dämpft trotzdem etwas zu wenig Gefühl von der Strecke an den Fuß weitergibt. Als Allrounder und Trainingsschuh macht sich der asics fuzeX wirklich gut und auch im Fitness-Studio, Crossfit-Box oder als Alltags-Sneaker wird der fuzeX eine gute Figur machen. Gerade die Modelle aus der brandneuen fuzeX Marathon Edition sind einfach mega und besonders die Paris Marathon Version hat es mir angetan. Daneben sind aber auch Farbvarianten für den Barcelona Marathon und Stockholm Marathon erhältlich und eine neue Version komplett in weiß und eine komplett in schwarz.

Für den Preis von 129,95€ bekommt man hier einen vielseitig einsetzbaren, sehr vernünftigen Laufschuh, der nicht nur gute Laufergebnisse sondern auch Style-Punkte beim Outfit bringt. Alle Farben gibts bei asics.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Folge dem Sports-Insider
Danke für Deine Unterstützung!
Social PopUP by SumoMe