Test: Mit dem Mammut Comfort High GTX mit Gore-Tex Surround im Kyffhäuser

Die Osterferien habe ich genutzt um endlich mal wieder ein paar Tage Outdoor in den Bergen zu verbringen und natürlich habe ich dabei wieder neues Outdoor-Equipment für Euch zu testen. In diesem Jahr ging es nicht ganz so weit weg, dafür waren meine Wanderungen im Kyffhäuser-Gebirge mit reichlich schönen Wanderwegen und jeder Menge deutscher Geschichte gespickt. Für meinen Test hatte ich ein schönes Outfit von Odlo und die Mammut Comfort High GTX Wanderstiefel für Männer mit Gore-Tex Surround Ausstattung dabei. Und da ich Euch in Zukunft auch etwas mehr Videoberichte zeigen will, habe ich meine ersten Gehversuche mit der TomTom Bandit Actionkamera gemacht, doch jetzt stelle ich Euch erst einmal die Mammut Wanderschuhe und meine Erfahrungen damit vor.

kyffhaeuser-wanderung-geopfad

Mammut-Comfort-High-GTX-Surround-Gore-Tex-Wanderstiefel-Test-1

Der Mammut Comfort High GTX Surround sieht aus, wie ein klassischer Stiefel für Bergsteiger, weiß aber deutlich zu überraschen. Denn der Wanderschuh ist speziell für leichte und mittlere Anforderungen konzipiert und verbindet ein schon fast turnschuhartiges Tragegefühl mit dem Komfort und Schutz, den man für Wanderungen im Gelände benötigt. Durch die hohe Ösen-Schnürung kann man den Sitz des Schuhs natprlich auch komfortabel anpassen.

kyffhaeuser-wanderung

Obwohl es sich im einen hohen Wanderstiefel mit Knöchelschutz handelt, ist das Gewicht mit 918 Gramm pro Paar sehr gering und die Passform ist wie schon angesprochen sehr bequem, so daß in Kombination mit der besonders weichen und biegsamen Sohle ein natürliches Abrollverhalten und an Turnschuhe erinnerndes Gefühl entsteht. Der auf den ersten Blick, schwer und klobig aussehende Wanderschuh entpuppt sich also als flexibles, sportliches Leichtgewicht.

Der Mammut Comfort Hight GTX ist mit der neuen Gore-Tex Surround Technologie ausgestattet, die es erstmals erlaubt einen Schuh komplett atmungsaktiv zu machen, sogar über die Sohle und trotzdem den Schuh komplett dauerhaft wasserdicht zu halten. Leider hatte ich bei meinen Wandertouren auf dem GeoPfad Südkyffkäuser auch diverse Regenschauer zu verkraften, die ich aber dank der tollen Ausrüstung mit einem trockenen Lächeln wegsteckte. Solange es nicht kalt ist, kann mir Regen sowieso nichts anhaben und mit wasserfester Ausrüstung kühlt man auch nicht aus. Wirklich hervorzuheben ist aber die Atmungsaktivität der Gore-Tex Surround Ausstattung, weil es leider bei festem und hoch geschlossenem Schuhwerk gern mal zu warmen oder sogar sehr warmen Füßen kommen kann, wenn man länger in den Schuhen steckt – ich habe das Phänomen mal auf den Titel „Kochfuß“ getauft. Glücklicher Weise fällt der Mammut Comfort High GTX Surround nicht in diese Kategorie und auch nach längeren Touren und ganztägigem Tragen sind die Füße noch angenehm temperiert und man könnte die Stiefel ohne Weiteres noch länger tragen.

Mammut-Comfort-High-GTX-Surround-Gore-Tex-Wanderstiefel-Test-3

Wie es sich für einen guten Wanderschuh gehört, sind sowohl die Zehen als auch der Hacken mit einer stabilen Schutzkappe abgesichert, damit man sich beim Anstoßen an Steine und Wurzeln weder den Schuh noch die Füße ruiniert. Das sanfte, sehr flexible Sohlenmaterial und die sehr angenehme Dämpfung erlauben ein sportliches und dynamisches Wandern und man man mit den Schuhen sogar ganz normal Autofahren und wegen der Surround-Technologie auch in beheizten Räumen gut zurechtkommen, wenn man mal ein Museum oder eine Hütte am Rand des Weges besucht. Die Gripex Sonar Sohle ist speziell für alpine Anforderungen entwickelt worden und bietet einen sehr guten Halt auf allen Belägen und ist schützt vor dem Ausrutschen oder Abrutschen auch auf schwierigerem oder nassem Untergrund.

Mammut-Comfort-High-GTX-Surround-Gore-Tex-Wanderstiefel-Test-4

Ich bin vom Mammut Comfort Hight GTX und der Gore-Tex Surround Technologie wirklich extrem positiv überrascht, da ich bisher nur stabilere Wanderschuhe kennengelernt habe, die zwar ideal für Klettertouren oder anspruchsvolle Strecken im Gebirge geeignet sind, aber insgesamt eher eine Art Panzer am Fuß sind, was für diese Bedingungen zwar erforderlich ist, aber gleichzeitig bei Wanderungen im leichten und mittleren Gelände die Spitzigkeit und Leichtigkeit nimmt.
Der Mammut Comfort Hight GTX Surround punktet hingegen genau auf den leichten und mittleren Schwierigkeitsstufen und ist damit ein toller Begleiter auch für ausgedehnte Wanderungen, da man durch das Abrollverhalten und das geringe Gewicht deutlich weniger ermüdet. Bei mir hat sich der Mammut Comfort Hight GTX Surround jedenfalls seinen festen Platz sofort gesichert und ergänzt meine alpinen Stiefel fürs Bergsteigen.

Die Preisempfehlung des Herstellers für den Mammut Comfort Hight GTX Surround liegt bei 199,95€ doch lassen sich beispielsweise bei Amazon.de immer wieder Sonderangebote finden, die deutlich darunter liegen. Den Mammut Comfort Hight GTX Surround gibt es je in mehreren Farbvarianten für Damen und Herren – die Gore-Tex Surround Technologie wird aber in vielen Schuhmodellen auch im Bereich normaler Straßenschuhe eingesetzt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe