ready2bike – Die neuen Hybrid (Elektro)-Fahrräder sind der Renner

die-neuen-hybrid-elektro-fahrrader-sind-der-renner-keine-fuhrerscheinpflicht-keine-helmpflicht-keine-versicherungspflichtKeine Führerscheinpflicht – keine Helmpflicht – keine Versicherungspflicht!

Die Elektroräder Twist von Giant waren schon im letzten Jahr der unumstrittene Reichweitensieger – mit einer durchschnittlichen Reichweite von 130 km! Die neue Twist Kollektion geht mit vielen technischen Verbesserungen noch einen entscheidenden Schritt weiter. Wenn Sie zum ersten Mal in den Genuss kommen und ein Elektro-Fahrrad fahren, welches mit der Hybrid Cycling Technology ausgestattet ist, eröffnet sich Ihnen eine neue Dimension des modernen Radfahrens.

Was unterscheidet die Räder mit der Hybrid Cycling Technology von herkömmlichen Elektro-Fahrrädern?
Es sind eine Reihe innovativer Technologien, die Giant bei seinen Twist-Modellen einsetzt, um sie zu den führenden Rädern ihrer Klasse zu machen. Die Hybrid Cycling Technology von GIANT ist ein Meilenstein in der Fahrradwelt. Sie vergrößert deutlich die Mobilität, den persönlichen Aktionsradius und lässt viele Menschen in den Genuss des mobilen Alltags kommen, ohne dabei die Umwelt zu belasten.

Das Wort Hybrid hat sich mittlerweile zu einem allgegenwärtigen Begriff entwickelt, wenn es sich um moderne und umweltfreundliche Antriebstechnologien handelt. In der Technik versteht man unter Hybrid im Allgemeinen ein System, bei dem zwei Technologien miteinander kombiniert werden. Um zu verstehen, was nun Hybrid-Fahrräder sind, ist es zunächst wichtig zu verstehen, was die Räder der Twist-Serie vor allem nicht sind: Die Fahrräder der Twist-Serie sind keine E-Bikes.

Wo liegt der Unterschied?
Wenn man von Elektro-Fahrrädern oder eBikes spricht, denkt man schnell an Motorräder. Warum? Weil tatsächlich eine Vielzahl der so genannten Elektro-Fahrräder mit einem Motor am Hinterrad und einem Gas-Drehgriff am Lenker ausgestattet sind, den man lediglich drehen muss, um zu beschleunigen.

Klingt oberflächlich betrachtet nach einer feinen Sache, ist jedoch höchst ineffizient, da sie nicht auf die Pedalkraft des Fahrers zurückgreifen und aufgrund der begrenzten Akkuleistung nur eine kurze Reichweite bis ca. 15 Kilometer bieten.

Tatsächlich kann man diese Modelle kaum als Fahrräder bezeichnen, da man komplett auf den Tretantrieb verzichten kann, wenn man möchte. Im wahrsten Sinne des Wortes kommt erschwerend hinzu, dass solche Elektro-Fahrräder teilweise mit sehr schweren Antrieben und Akkumulatoren ausgestattet sind, die das Gesamtgewicht schnell auf über 35 Kilogramm treiben. Diese Umstände und der viel zu hohe Energieverbrauch solcher Modelle sollten das Interesse des umweltbewussten Fahrradfreundes schnell erlöschen lassen.

Die Zukunft der antriebunterstützten Fahrräder liegt ganz klar in der Giant Hybrid Cycling Technology:
Die Kombination aus einem hochmodernen Antrieb mit bis zu zwei Lithium-Ionen Akkus, einem verschleißfreiem Sanyo Motor und sicherheitsoptimierter Rahmengeometrien macht die Räder der Giant Twist-Serie zu einem einzigartigen und reichweitenstarken Partner für Freunde des Fahrradfahrens.

Eine neue Ära hat begonnen!
Die Hybrid Cycling Technology basiert auf Giants bereits zehnjähriger Erfahrung mit antriebunterstützenden Fahrrädern. Der Kerngedanke hinter dieser Technologie ist, dass noch mehr Menschen das Fahrrad als alternatives Verkehrsmittel zu nutzen wissen. Die Ingenieure von Giant haben ein System geschaffen, das höchst effizient die Beinkraft des Fahrradfahrers mit der Kraft des modernen Sanyo Elektromotors kombiniert, um eine Fortbewegung in völlig neuen Dimensionen auf zwei Rädern zu ermöglichen.

Merken

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe