Microsoft Band in Deutschland und Europa – Zukunft des Activity Trackers

Erst im letzten Jahr hatte Microsoft relativ spät den Einstieg ins Geschäft mit Activiy Trackern und Wearables gestartet und das erste Microsoft Band hatte ich mir extra für einen Test aus England besorgt. Der Microsoft Band Test fiel dann auch gar nicht so schlecht aus, da das Gerät einige tolle zusätzliche Features aufweisen konnte, die die Wettbewerber nicht im Programm hatten, wie beispielsweise den Sensor für UV-Strahlung. In den USA lief der Verkauf blendend, weshalb sich auch der offizielle Launch in Europa immer weiter verzögerte und letztendlich nur in England erfolgte.

Schon Ende letzen Jahres legte Microsoft mit dem Microsoft Band 2 in den USA nach und veredelte den Tracker nun mit einem noch eleganteren Design und Gorilla Glass Display. In Deutschlanf oder Europa wurde die zweite Generation des Microsoft Band nie gelauncht.

Und während nun alle auf den Launch des Microsoft Band 3 warten, verdichten sich die Gerüchte, daß Microsoft die Produktion einstellen und kein weiteres Microsoft Band launchen wird. Wie Golem berichtet, wurde vor einem Monat die entsprechende Arbeitsgruppe aufgelöst.

Sicherlich ist der Markt der Activity Tracker stark umkämpft und Smartphones und Smartwatches werden auch weiter stark Marktanteile bei der Erfassung von Sport- und Gesundheitsdaten gewinnen. Trotzdem hatte sich Microsoft mit dem Band gut positioniert und ein tolles Gerät zum guten Preis herausgebracht, daß übrigens schon seit Beginn auch mit iPhones problemlos funktioniert hat. Es wäre schade, wenn das nun wirklich das Aus für die Microsoft Band Sparte wäre.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Folge dem Sports-Insider
Danke für Deine Unterstützung!
Social PopUP by SumoMe