Nike launcht den LunarEpic Shield

Der LunarEpic Flyknit war einer der ersten, großen Releases bei Laufschuhen in diesem Jahr und ich habe auch schon ausfühlich vom Launch und meinen Erfahrungen mit dem LunarEpic Flyknit berichtet.

Seit dem 3. November 2016 sind die jetzt die neuen LunarEpic Shield offiziell bei Nike erhältlich. Die Nike Flyknit-Technologie wurde auf Basis des Feedbacks von Läufern entwickelt, die einen Schuh mit der perfekten und praktisch nicht gefühlten Passform einer Socke forderten. Nike führte die Entwicklung über vier Jahre mit Programmierern, Ingenieuren und Designern durch, um letztlich die Technologie zu entwickeln, die erforderlich war, um ein Obermaterial mit statischen Eigenschaften für Strukturfestigkeit und Strapazierfähigkeit herzustellen.

Anschließend wurde die exakte Platzierung von Halt, Flexibilität und Atmungsaktivität – in einer einzigen Schicht – weiterentwickelt. Das Endergebnis war ein federleichtes und praktisch nahtloses Obermaterial mit perfektem Sitz.

Die weiche, konturierte Lunarlon-Mittelsohle hat präzise, lasergeschnittene Ausschnitte an den Seiten, die bei jedem Schritt zusammengedrückt werden und so für weiches Abrollen von der Ferse bis zu den Zehen sorgen.

nike-lunarepic-flyknit-shield-detail

nike-lunarepic-flyknit-shield-details-laufschuh

Bei der neuen Nike LunarEpic Shield Variante handelt es sich um ein spezielles wetterfestes Modell, daß extra für das anspruchsvolle Wetter der Herbst- und Wintermonate entwickelt wurde. Das Flyknit Obermaterial ist jetzt aus einem DWR-ummantelten TPU-Garn gefertigt, daß strapazierfähiger aber vor allem wasserabweisend ist und der Innenschuh ist nun auch wasserabweisend. Die Sohle wurde, inspiriert von Auto-Regenreifen, ebenfalls angepasst, damit sie mehr Grip auf nassen Oberflächen bietet. Kurzum, der LunarEpic Flyknit wurde winterfest gemacht!

nike-lunarepic-flyknit-shield-sole-sohle

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe