Klitschkos go Ludolfs

Selbstironie besitzen sie wirklich, die Boxer-Brüder Klitschko. In ihrem Fünf-Minuten-Film „Die Klitschkos – Es ist nie zu spät“, produziert für die Fitness-Studio-Kette McFit, treten sie als überfettet träge Dickerchen auf. Treppenstufen werden zum Hindernislauf, und wenn sie müde hingefläzt auf einer Parkbank sitzen, wirft ihnen die vorübereilende hübsche Joggerin nur spöttische Blicke zu.

„Sie sind so jung, so hübsch – es ist zu früh, so dick werden“, so der Kommentar einer melancholischen Russin, die ihre Mutter sein könnte.
Der Spot zum Film ist aufgezogen wie ein Trailer für Doku-Soaps, allen voran „Die Ludolfs“, mit denen sich die Klitschkos mutig auf eine Stufe zu stellen nicht scheuen. „Erschreckend!“, „Erschütternd!“, „Unglaublich!“, so überziehen dramatische Schriftzüge die Bilder, auf denen die in Wirklichkeit ja bestens trainierten Brüder sich riesige Eisportionen, fetttriefende Würstchen oder überdimensionierte Bratkartoffelportionen einverleiben.


„So langsam aber sicher sind die beiden ganz schön aus dem Leim gegangen“, sagt die Stammkneipenwirtin wieder ganz in Doku-Soap-Manier, und jeder Zuschauer kann nur mit Schauder daran denken, was aus ihm selbst werden würde, ließe er sich ebenfalls derartig gehen.
Genau das will die Werbekampagne natürlich erreichen. Nach dem herzhaften Lachen kommt die Erkenntnis, dass es unsereins erst recht erwischen kann, wenn selbst Elitesportler wie die Klitschkos in Gefahr sind. Egal, ob wir jetzt noch in Form sind: Nur ein wenig Nachlässigkeit und ein Pfund häuft sich aufs andere, bis man ein Fettmops ist, der sich nur noch in T-Shirts Größe XXL vor die Haustür traut. Sollten wir nicht doch besser den Vertrag mit dem Fitness-Studio unterschreiben? Lieber jetzt und hier, statt morgen, wenn es vielleicht zu spät ist?

Die McFit-Kette gehört zu den beliebtesten Fitness-Studios Deutschlands, und wählte mit ihren eingängigen Trainingsprogrammen nicht umsonst einen Namen, der an eine internationale Fastfood-Kette mit ebenfalls sehr amüsanten Werbespots erinnert. Natürlich gibt es für den Film ein Happy End. Die beiden Dickerchen waren nur Doppelgänger. Die wahren Klitschkos verlassen gerade ihr McFit – so schön und so jung wie immer.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe