Brooks Run Happy Tour Event in Berlin – Laufen mit dem Brooks Deutschland Team

Schon seit 2015 geht Brooks mit der Run Happy Tour quer durch Deutschland auf Reisen, um in vielen Städten den Läufern einen kostenlosen und professionell organisierten Laufevent zu bieten. Damit geht Brooks einen anderen Weg als viele andere Marken, die entweder wie adidas und Nike eigene Laufclubs mit den adidas Runners und dem Nike NRC am Start haben oder mit den Lauftreffs der Händler wie Runnerspoint oder Sportscheck kooperieren und dort quasi als Gastmarke an den Start gehen.

Ich habe es in diesem Jahr nun endlich auch einmal geschafft bei der Berliner Station der Brooks Run Happy Tour halt zu machen und mitzulaufen. Schon vor dem Event hatte Brooks angeündigt, daß die ersten 150 Teilnehmer ein kostenloses T-Shirt bekommen würden und so war kurz nach 18.00 Uhr schon ordentlich Remmi-Demmi beim Eventgelände, dem Backyard Berlin.
Natürlich waren die Shirts schon weg und mir blieben dadurch wahrscheinlich auch unmenschliche Szenen erspart. Jedenfalls erinnere ich mich mit Grauen an Situationen auf Messen oder anderswo, wo Etwas kostenlos verteilt wird und sich die Leute binnen Sekunden in Raubtiere verwandeln und sämtliche Benimmregeln über Board werfen.
Wie gesagt, habe ich die T-Shirt Ausgabe bei der Brooks Run Happy Tour verpasst und kann daher nur spekulieren – vielleicht hat Brooks aber auch eine smarte Lösung gefunden, die 150 Ersten zu beglücken, ohne daß es zur Totaleskalation kommt.

Der angenehme und gewünschte Nebeneffekt ist, daß sich rechtzeitig zum Start, der für 19.00 Uhr angesetzt war, schon mehrere Hundert Teilnehmer in der Location befinden und mit bereitstehendem Wasser und Testschuhen, die kostenlos mit dem Personalausweis ausgeliehen werden können, auf den Lauf vorbereiten. Brooks hatte drei verschiedene Schuhmodelle mit am Start und die Mehrheit der Teilnehmer nutzte auch das Angebot.

Ziemlich charmant ist auch der Ansatz von Brooks, sich auf jedem Tourstopp von einer lokalen Running Crew supporten zu lassen und so lautete das Motto in diesem Jahr für die Brooks Run Happy Tour auch „One Run x One Crew“ und man konnte bzw. kann die Crews von Tide Runners, Körperströmung, VieRun, Mighty Marc´s Detox Club, Zurich Happy Runners, Laufwerk, Sandbox Warriors, Run CGN, Sweatpants Düsseldorf, RadPack und Die Flitzpiepen bei den Läufen kennenlernen – Letztere waren die supporting Crew für den Berliner Lauf.

Dann wurde knapp 10km im super entspannten Tempo mit einer 7er Pace quer durch eine wirklich toll zusammengestellte Strecke in Berlins Innenstadt gelaufen. Das Tempo kam mir sehr entgegen, da ich vom Bahntraining am Vorabend noch ziemlich zerstört war. Ein großes Lob geht an die Flitzpiepen für die Route, denn selbst ich als gebürtiger Berliner konnte noch einige neue, versteckte Routen und Plätze entdecken. Ich wusste zum Beispiel noch nichts vom nahezu verlassenen Parkhaus, in dem man wunderbar laufen kann und besonders die Kurven der Auffahrt richtig zelebrieren kann. Und auch das es direkt am Potsdamer Platz einen Hotspot für Parcours-Sportler gibt, war mir neu! Es ging sogar durch die Potsdamer Platz Arcaden hindurch und auch der Bahnhhof wurde von den Läufern erobert.
Vielen Dank dafür und schaut mal das Video davon an!

Außerdem sorgte das Team dafür, daß die gesamte Laufgruppe immer beisammen blieb, bei fast 400 Teilnehmern, die laut Facebook teilgenommen haben, sicherlich keine leichte Aufgabe.

Nach dem Lauf warteten dann an der Location frische Getränke und die kühlen Bierchen und Bratwurst wurden deutlich besser angenommen als Wasser und Limonade. Als Fazit kann ich die Teilnahme an der Brooks Run Happy Tour nur empfehlen. Rein sportlich darf man keine gigantischen Herausforderungen erwarten, denn es ist mehr als Community-Event angelegt, der aber sehr professionell organisiert ist und durch die Running Crews auch neue Laufinspirationen bietet. Außerdem fand ich es sehr angenehm, daß es Brooks für die Veranstaltung schaffte, Läufer aus den verschiedensten Laufcrews zu begeistern und so trafen Läufer die normaler Weise bei adidas, Nike, North Face, Under Armour oder anderen Gruppen laufen, bunt gemischt aufeinander.

Die Stationen der Brooks Run Happy Tour sind:
15.06.17 • Hamburg
16.06.17 • Berlin
17.06.17 • Dresden
19.06.17 • Wien (A)
21.06.17 • München
23.06.17 • Zürich (CH)
26.06.17 • Würzburg
27.06.17 • Mannheim
28.06.17 • Köln
29.06.17 • Düsseldorf
30.06.17 • Münster

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe