Kalorien-sparen schon im Kleinen: Frühstück lieber leicht

cc by flickr/ David Masters

cc by flickr/ David Masters

Eine Ernährungsumstellung ist der beste Weg um dauerhaft und gesund abzunehmen, doch dies ist meist ein Schritt, der nicht von heute auf morgen geht. Daher kann man die Sache auch behutsam angehen. Meist lassen sich schon durch kleine Veränderungen Kalorien sparen.

So lässt man beim Frühstück am besten energiereiche Lebensmittel wie Butter, Marmelade, fette Wurst usw. weg. An deren Stelle treten beispielsweise fettarmer Käse, magere Putenbrust, Frischkäse, Quark, Obst, Joghurt und Eier.

Schon durch solche kleinen Veränderungen lernt man Stück für Stück seine Ernährung umzustellen. Zudem macht man sich dabei bewusst, welche Lebensmittel gesund und welche eher selten genossen werden sollten. Dies gilt natürlich für alle Mahlzeiten am Tag. Wichtig ist nur, dass man keine Mahlzeit auslässt, denn der Körper benötigt Energie um leistungsfähig zu bleiben. Es kommt eben vor allem darauf an, was man isst!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Keine Antwort zu “Kalorien-sparen schon im Kleinen: Frühstück lieber leicht”
  1. Paul sagt:

    Mit kleinen Schritten zum Erfolg. Klasse!

    Es kommt allerdings ein bisschen rüber, als ob beispielsweise die Butter ein böser Feind wäre. Das finde ich nicht ganz OK. Der wichtigste Schritt an den man langsam versuchen sollte zu arbeiten ist das meiden von einfachem, verarbeiteten Zucker!!

    Viele Grüsse, Paul

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe