Nach dem Sport auf keinen Fall auf Essen verzichten!

cc by flickr/ jules.stonesoup

cc by flickr/ jules.stonesoup

Besonders diejenigen, die durch Sport Gewicht verlieren wollen, begehen manchmal den Fehler, dass sie nach dem Sport nichts essen. Klar, in Gedanken hat man gerade etwas für seinen Traumkörper getan und dann möchte man sich dies nicht wieder verderben. Doch genau diese Annahme ist falsch. Nach dem Sport sollte man auf keinen Fall auf eine ausgewogene Mahlzeit verzichten!

In den zwei Stunden nach der sportlichen Betätigung setzt im Körper die sogenannte Glukoneogenese ein. Dabei bildet der Körper das sogenannte Glykogen um die durch den Sport entleerten Energiedepots in der Muskulatur wieder aufzufüllen. Dafür braucht er Energie aus der Nahrung. Die Kohlenhydrate lagert der Körper dabei am besten direkt nach dem Training ein, nach gut zwei Stunden sinkt die Rate stark.

Isst man also nichts, können die Speicher nicht aufgefüllt werden und der Körper greift auf Reserven zurück, jedoch nicht auf Fettreserven, sondern auf Proteine. Im Klartext heißt das, er baut Muskeln ab. Essen nach dem Sport ist also wichtig für gute Trainingserfolge, vor allem Kohlenhydrate und Proteine.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe