Giesswein Merino Runners Schuhe im Test. Erste Erfahrungen mit Merino Sneakern

Wie Ihr wisst, bin ich ein absoluter Innovationsfreund und liebe es neue Ideen kennenzulernen und selbst auszuprobieren. Dieser Willhaben! Reflex wurde in der letzten Woche bei den neuen Schuhen aus Merinowolle ausgelöst, die mir freundliche werbetreibende quasi als Zielscheibe vor die Nase gehalten haben. Also habe ich mir ein Paar der neuen Giesswein Merino Runners bestellt und bin nun mit den neuen Merino Sneakern zum Test unterwegs.

Auch wenn die Schuhe von Giesswein auf den Namen „Merino Runners“ getauft wurden, handelt es sich hierbei nicht um Laufschuhe. Vielmehr sind es Schuhe die optimal für die Freizeit und das Büro sein sollen. Ich habe mir die Merino Sneaker vor allem für den Büroalltag zugelegt. Zuletzt war ich in Sachen Schuhinnovation so begeistert, als ich die Wickelschuhe von Vibram ausprobiert habe. Aber die sind für den Winter definitiv zu luftig.

Spannender Weise hat Giesswein für dieses Projekt Anfang des Jahres über eine Kickstarter-Kampagne fast 80.000€ für die Realisierung der ersten Produktlieferung des Merino-Sneakers eingesammelt. Mittlerweilen sind die Schuhe aber auch für Jedermann zu bekommen.

Meine Erfahrungen mit den Giesswein Merino Runners
Es fällt ziemlich schwer nicht sofort von den Schuhen begeistert zu sein. Denn schon beim Herausnehmen aus dem Karton bemerkt man das absolute Fliegengewicht der Schuhe und das kuschelige Obermaterial. Wer Giesswein kennt und vielleicht schon mal klassische Hausschuhe von Giesswein hatte, weiss das die Österreicher mit Wolle umgehen können. Bei den Merino-Sneakers bringen sie jetzt erstmalig diese Erfahrung aus dem Wohnzimmer auf die Straße.

Das Obermaterial besteht zu 100% aus Merinowolle und wird durch ein spezielles Verfahren zur sogenannten Merino Wool 3D Stretch verwoben und verfilzt, so daß das Material an Stabilität gewinnt. Das Obermaterial fühlt sich also auf der Oberseite eher filzig und etwas fester an, als man es von Merino-Textilien kennt. Auf der Haut ist es aber ähnlich weich und kuschelig zu tragen, wie bei klassischen Merino-Strümpfen. Durch diese Verarbeitung bekommt der Schuh nicht nur ein gewisses Maß an Stabilität, sondern die Luftkammern sorgen für einen optimalen Klimazustand für den Fuß, dem ich hoffnungslos verfallen bin.

Ich habe den Schuh sowohl mit Socken getestet, aber auch Barfuß getragen, wobei er ohne Socken einfach noch mehr Spaß macht und seine Vorteile noch besser ausspielen kann. In Kombination mit dem kuscheligen Fußbett aus Merinowolle erzeugt daß Obermaterial ein rundum angenehmes Fußgefühl. Die Füße werden angenehm warm gehalten, aber eben nur genau so warm, daß man keine schwitzigen Füße bekommt. Ein Problem, daß klassische, warme Winterschuhe normaler Weise mit sich bringen, die dann zwar auf dem Weg ins Büro angenehm wärmen, aber im beheizten Büro zu warm sind.

Die von Giesswein verwendete EVA-Sohle trübt leider den Gesamteindruck ein wenig. Sie ist zwar leicht und flexibel, aber ein wenig zu fest, um ein harmonisches Gesamtbild mit dem Obermaterial abzugeben. Hier gefallen mir die Dämpfungs- und Sohlensysteme der klassischen Sneakermarken deutlich besser. Aufgrund der Sohle und der eher geringen Stabilität des Obermaterials würde ich die Schuhe nicht für ausgeprägte Wanderungen tragen oder wenn man wirklich viel läuft.

Für den Büroalltag, Freizeit oder auch auf Reisen in der Bahn oder mit dem Flugzeug sind die Schuhe wegen der tollen Klimaregulierung und des tollen Komforts einfach perfekt.

Fazit zum Giesswein Merino Sneaker Test
Das geringe Gewicht, das tolle Material der Innensohle und des Obermaterials machen den Merino Runner zu einem extrem komfortablen Alltagsschuh, der die natürlichen Eigenschaften der Merinowolle endlich direkt an die Füße bringt. Eine erstklassige, natürliche Klimaregulierung und die antibakteriellen und geruchshemmenden Eigenschaften der Wolle kommen in diesem Schuh voll zum tragen und gleichen die leichten Disharmonien mit der etwas festen Außensohle aus. Weiterere Pluspunkte sind, daß die komplette Produktion in Österreich erfolgt und der Schuh in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

Ich bin jedenfalls total begeistert und werde mir sicher noch ein Paar kaufen. Anscheinend stehe ich mit meiner Meinung aber auch nicht alleine da, denn aufgrund der hohen Nachfrage sind die Schuhe öfters ausverkauft. Wer also so wie ich ein Paar vor sich hat, sollte schnell hier zugreifen.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Giesswein Merino Runners Schuhe im Test. Erste Erfahrungen mit Merino Sneakern”
  1. Wow, die sehen wirklich verdammt gut aus!

    Auch ich bin vor kurzem bei Facebook über eine Giesswein Anzeige gestolpert und war sofort angefixt. Als bekennender „Merino-Fan“ sind diese Schuhe wohl ein must-have für die Freizeit?! Vielen Dank für deine Eindrücke.

    Viele Grüße, Martin

  2. Daniel sagt:

    Gerne, die sind wirklich toll!

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe