Kickstart 2018: CEP Nighttech Socks gewinnen

An Tag 10 der Kickstart 2018 Challenge merke ich langsam erste Fortschritte. Mein Körper hat sich einigermaßen an das zuckerfreie Leben gewöhnt und ich kann inzwischen ganz normal an der gigantischen, bis zum Rand mit Weihnachtssüßigkeiten gefüllten Schüssel in der Büroküche vorbeigehen. Gestern löste das auf dem Weg zu Kaffeemaschine immer noch einen riesigen innerlichen Kampf aus! „Nur ein kleines Stück Nougat kann ja nicht schaden…..“ aber ich bin standhaft geblieben, denn ich kenne auch schon die Konsequenz von meiner letzten Zuckerfrei-Challenge. Ein einziges Gummibärchen kann nämlich einen verheerenden Nasch-Fressflash auslösen – quasi einen Rückfall in die Zuckersucht.

Vielleicht bin ich auch so besonders motiviert, weil der gestrige Tag mit einem wirklich schönen Lauf mit der MileHigh Berlin Laufcrew endete, wo wir die LUMA Lauflampen bei einem Lauf durch den Berliner Tiergarten ausprobiert haben. Unter den knapp 40 Läuferinnen und Läufern gibt es jetzt bestimmt ein paar neue LUMA-Fans. Und natürlich ganz vorne Jennifer, die bei der Verlosung eine LUMA Laufmütze gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch nochmal und vielen Dank an alle Läufer! Es hat wirklich Spaß gemacht!

Während alle auf die Köpfe und die Laufmützen und Stirnbänder konzentriert waren, habe ich aber auch die neuen CEP Nighttech Socks zum ersten Mal ausprobiert und verlose heute als Motivationsgewinn des Tages ein Paar dieser tollen neuen Kompressionsstrümpfe. Das Besondere an den brandneuen CEP Nighttech Socks sind die farbigen Reflektordots, die das Licht zurückwerfen und somit für eine noch bessere Sichtbarkeit des Läufers sorgen. Zusammen mit jungen Berliner Designern hat CEP aber auch dafür gesorgt, daß die Reflektoren nicht einfach nur langweilig als Streifen oder Ring aufgebracht werden, wie es bei manchen Herstellern von Laufbekleidung üblich ist, sondern die Farb-Reflektordots sind zu einem coolen Muster arrangiert, daß gerade im angestrahlten Zustand die Dynamik des Läufers schön unterstreicht.

Darüber hinaus kommen aber auch die klassischen Performance-Eigenschaften der CEP-Kompressionsstrümpfe auch bei den CEP Nighttech Socks wieder zum tragen. Durch die medi compression wird der Laufapparat stabilisiert und aus meinen Erfahrungen profitiert man vor allem durch eine schnellere Regeneration von Kompressionskleidung. Mal abgesehen davon habe ich schon im letzten Winter festgestellt, daß man an den Knien eigentlich nicht friert und so kann man in Kombination aus den langen CEP Nighttech Socks und einer Shorts durchaus bei Temperaturen knapp über 0 Grad noch komfortabel durch die Stadt laufen.

Gerade in Kombination mit den Nike Flash Pack Westen und den LUMA Lauflampen kamen die CEP Nighttech Socks als tolle Ergänzung zum Laufoutfit gerade richtig. Die Nighttech-Technologie ist aber nicht nur in den Socken verfügbar, sondern auch als Calf Sleeves, die dann vor allem die Wade unterstützen. Mehr über CEP Nighttech könnt Ihr hier erfahren und auch die verschiedenen Modelle und Farben anschauen.

Vielleicht seid ja auch Ihr bald mit den neuen CEP Nighttech Socken auf Eurer Lieblingsstrecke unterwegs!

Und so kannst Du die CEP Nighttech Socks in blau gewinnen:
Hinterlasse einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite, bei Instagram oder hier unter dem Beitrag und verrate mir, ob und welche Erfahrungen Du schon mit Kompressionsbekleidung im Sport gemacht hast.
Die Sets werden dann unter allen Antworten verlost!

Übrigens könnt Ihr auch noch an den Aktionen vom Dritten, Vierten, Fünften, Sechsten, Siebenten und Achten Tag mitmachen.

Wenn Du das Gewinnspiel bekannter machst, in dem Du Deine Freunde bei Facebook oder Instagram unter dem Beitrag markierst, den Gewinnspiel-Tweet retweetest oder bei Google +1 gibst oder bei Pinterest repinnst, freue ich mich sehr!
Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird am 18. Januar 2018 um 10.00 Uhr per Zufallsprinzip ermittelt und schriftlich und per Facebook informiert. Viel Glück!

Damit Ihr keine Tagesaktion von #kickstart2018 verpasst, holt Euch am besten den
Sports Insider Newsletter oder folgt mir bei Facebook, Instagram oder Twitter.

Eure Fortschritte und Fragen zum Training könnt Ihr gern auch hier in der neuen Sports Insider Community bei Facebook posten.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
30 Antworten zu “Kickstart 2018: CEP Nighttech Socks gewinnen”
  1. Julia Herrmann sagt:

    Ui ich überlege schon länger, ob ich mir solche Strümpfe nicht doch mal zulegen soll. Der Gewinn wäre super für mich, dann könnte ich die schicken CEP Strümpfe endlich testen.

  2. Lars sagt:

    Mit Kompressionsbekleidung habe ich noch keine Erfahrung

  3. lena sagt:

    Kompressionsbekleidung finde ich toll und benutze es sehr gern.

  4. Daniela sagt:

    Ich habe bis jetzt nur einmal ganz einfache Kompressionsstrümpfe bei einem langen Lauf getragen und habe das als sehr angenehm empfunden.

  5. Claudia sagt:

    ich hab noch keine erfahrungen gemacht

  6. Henrik sagt:

    Ich trage die CEP Stulpen jeden Tag im Büro, ich finde sie angenehm und fördern die Regeneration.

  7. Thomas sagt:

    nutze ich bei marathon-läufen.

  8. Toby sagt:

    Bislang habe ich nur Kompressionsstrümpfe eines No-Name-Labels verwendet und war nur mäßig zufrieden.
    Ich nutze diese Gelegenheit gerne einmal, noch etwas anderes zu testen.

  9. Alexander Sieber sagt:

    Hi,
    Ich hatte ein Paar Kompressionssocken von CEP eine zeitlang bei längeren Läufen und im Marathon Wettkampf im Einsatz.Ursprünglich hatte ich den Eindruck,dass man nicht so schnell ermüdet.Zuletzt waren sie mir aber eher hinderlich.Ich würde es dennoch gerne nochmals testen.
    LG,
    Alex

  10. Heinzinger sagt:

    Ich nutze bereits Kompressionssocken und bin grundsätzlich sehr zufrieden. Allerdings konnte ich noch keine Leistungssteigerung durch die Socken feststellen ;-) – die Nighttech Socks finde ich besonders cool fürˋs Nightruntraining.

  11. Dieter sagt:

    Noch keine Erfahrung

  12. Anno07 sagt:

    Ich hab auch noch keine Erfahrung.

  13. Grimmy1st sagt:

    Bisher gut Erfahrungen mit Kompressions-socken gemacht, kann ich also gut gebrauchen

  14. Jens sagt:

    Bis jetzt war ich immer ohne unterwegs, würde mich interessieren ob es ein Mythos ist oder ob es wirklich hilft :-)

    Viele Grüße
    Jens

  15. Tomster sagt:

    Gelesen hab ich schon drüber,mich damit beschäftigt ob das auch was für mich ist,aber an sich hab ich noch keine Erfahrung

  16. Raphaela sagt:

    ich mag Kompressionssocken sehr und glaube fest an die Wirkung. Die neuen von CEP sehen toll aus und sie hätten noch einen zusätzlichen Vorteil: Sie leuchten im Dunkeln und machen das Laufen bei Nacht und Nebel sicherer. Daher würde ich sehr gerne in den Gewinntopf hüpfen.

  17. Ariane sagt:

    Ich hab bis jetzt nur wenig Erfahrungen mit Kompressionsbekleidung – eigentlich nur mit Socken. Ich habe ein Paar, welches mir letztes Jahr sehr gute Dienste in der Marathonvorbereitung und beim Marathon geleistet hat. Leider ist es schwarz und hat keine Reflektoren und somit für die aktuelle Jahreszeit nicht wirklich geeignet. Da sind diese hier deutlich besser und würden mich bei meiner aktuellen Vorbereitung auf meinen 2. Marathon Ende April in Wien super unterstützen!

  18. Evi O. sagt:

    Habe bis jetzt auch nur Kompressionssocken ausprobiert und muss sagen, dass meine Beine deutlich weniger schwer werden. Deswegen ein absoluter Daumen hoch!

  19. Karin sagt:

    Es stimmt, mit Kompressionssocken kann man auch im Winter mit kurzen Hosen laufen ohne zu frieren, Mit wohlig warmen Beinen läuft es sich sehr angenehm :)

  20. Johann S. sagt:

    Ich möchte diese Art Laufsocken jetzt endlich auch einmal ausprobieren, hab schon viel Gutes darüber gelesen.

  21. Anna sagt:

    seit etwa 3 Jahren gehören Sport-Kompressionssocken zu meinem (wenn’s die Motivation zulässt) täglichen Sporteln. Und auch im Bergwanderurlaub gehe ich NIE ohne. Für Krampfgeplagte wie mich sind die Teile ein SEGEN!!!

  22. Ingrid sagt:

    Bisher noch keine Erfahrung, das wird sich mit den Socken ja bald ändern ;-)

  23. Markus sagt:

    Auch ich habe bisher keine Erfahrung machen können.

  24. diana1987 sagt:

    Ich habe Socken wie auch eine Hose, und finde es echt super, anfangs war es etwas ungewohnt aber echt klasse ;-).

  25. Raffaella sagt:

    Mit Kompressionsbekleidung habe ich noch keine Erfahrung

  26. Stephan sagt:

    Ich nutze bei langen Läufen und bei Wettkämpfen Calf Sleeves von CEP. Mein subjektives Empfinden ist, dass sich dadurch der Muskelkater und auch die Regenerationszeit reduziert. Gern würde ich jetzt in der dunklen Jahreszeit auch mal CEP Nighttech Socks testen.

    Sportliche Grüße
    Stephan

  27. Glo sagt:

    They are really good!!

  28. Ich habe seit einer kleinen Ewigkeit Kompressionsstrümpfe für die Waden, da sich meine Waden gerne am Ende eines Spiels verkrampfen wenn ich Basketball spiele. Das hatte mich lange Zeit sehr genervt und frustriert.
    Die neuen CEP Socken würden mich sehr reizen!

  29. Falko sagt:

    Da ich noch Lauf-Anfänger bin, habe ich keinerlei Erfahrung mit Kompressionskleidung.

  30. Daniel sagt:

    Oh Leute, das war hart. So viele tolle Teilnehmer auf allen Kanälen und nur ein Paar Socken für die Verlosung! Danke auf jeden Fall für die vielen schönen Antworten und fürs Mitmachen. Leider kann es nur einen Glückspilz geben…. Und erwischt hat es running.matthias75 (IG) – Herzlichen Glückwunsch und immer schnelle Beine!
    Aber kein Grund für alle anderen traurig zu sein – auch heute gibt es wieder eine neue tolle Aktion! Schon mitgemacht? http://www.sports-insider.de/28261/kickstart-2018-schlingentrainer-fuer-uebungen-und-schlingentraining-zuhause-gewinnen/

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe
%d Bloggern gefällt das: