Yoga-Events: Auch in Deutschland immer angesagter

cc by flickr/ andy54321

cc by flickr/ andy54321

Yoga wird schon lange nicht mehr nur von wenigen Cracks betrieben, die früher gerne mal als Hippies oder Esos verlacht wurden. Ganz im Gegenteil: Bei allen, die hip sein und mit der Zeit gehen wollen, kann man sich sicher sein, dass sie entweder Yoga oder Pilates machen. Yoga ist zu einem echten Lifestyle-Phänomen geworden.

Dies gilt in Städten wie Los Angeles oder New York ebenfalls schon länger. Dort finden sich regelmäßig mehrere hundert Yogis zu großen Events zusammen, wo sie von professionellen Lehrern trainiert werden. Diese Events setzen sich auch hierzulande immer mehr durch.

So fand beispielsweise gestern in Hamburg ein solches Yoga-Event statt. Ein 800 Quadratmeter großes Loft wurde in ein Yoga-Studio verwandelt, wo gut 150 Yogis zusammenkamen um gemeinsam ihrem Hobby zu frönen. In Berlin trafen sich kürzlich etliche Yogis zum Sonnengruß auf den Alexanderplatz. Was haltet ihr von solchen Massen-Events? Trendy oder geht das Ganze absolut am eigentlichen Gedanken von Yoga vorbei?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe