Studie: 15 Minuten Sport am Tag verlängert Leben um im Schnitt drei Jahre

cc by flickr/ besopha

cc by flickr/ besopha

Wir alle wissen, dass sich Sport gut auf die Gesundheit auswirkt. Eine Studie aus Taiwan zeigt nun einen deutlichen Zusammenhang zwischen nur leichtem Training und einer längeren Lebensdauer. Dafür werteten die Forscher die medizinischen Daten von 400.000 Teilnehmern aus. Im Schnitt lagen ihnen dabei Daten über einen Zeitraum von acht Jahren vor.

Dabei zeigte sich, dass schon 92 Minuten Bewegung in der Woche, also gut eine Viertelstunde Sport am Tag, das allgemeine Sterberisiko um 14 Prozent verringere. Diesen Wert rechneten die Wissenschaftler auf drei Jahre hoch. Durch ein wenig Bewegung könne man also im Schnitt sein Leben um gut drei Jahre verlängern.

Jede weitere Viertelstunden Sport am Tag reduziere das Sterberisiko um weitere vier Prozent. Dies gelte für alle Altersgruppen, beide Geschlechter und auch bei Personen mit Herz-Kreislauf-Risiken. Zudem muss man aber betonen, dass die Studie lediglich einen Zusammenhang zwischen Bewegung und Lebensdauer herstellt. Natürlich spielen bei so etwas auch immer andere Faktoren mit hinein.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe