Positive Wirkungen von Sport addieren sich im Laufe des Lebens

cc by flickr/ Denis Todorut

cc by flickr/ Denis Todorut

Wir alle wissen, dass Sport gesund ist und dass wir uns bewegen müssen um auch im Alter noch fit und agil zu sein. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass sich die positiven Effekte von Sport das Leben über offenbar addieren. Das heißt, wer sein Leben lang Sport treibt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch im Alter einen gewissen Fitnessgrad haben.

In einer Langzeitstudie ab 1946 wurden Männer und Frauen im Alter von 36, 43 und 53 Jahren immer wieder zu ihrer körperlichen Fitness befragt. Zudem mussten sie Tests in den Bereichen Balance, Greifkraft und Stehen absolvieren. Zudem wurde gemessen, wie lange sie brauchten um sich von einem Stuhl zu erheben. Dabei zeigte sich, dass diese, die in allen drei Lebensjahren sportlich aktiv waren, die besten Ergebnisse gegenüber denen erzielten, die später mit Sport angefangen bzw. früher aufgehört hatten.

Der einzige Bereich, in dem Sport keine direkten Auswirkungen auf den gesundheitlichen Zustand hatte, war die Greifkraft. Hier schnitten alle ähnlich ab, egal wie viel sie sich in ihrem Leben bewegt hatten. Die Forscher sind insgesamt überzeugt, dass, wer sein Leben lang auf ausreichend Bewegung setzt, gute Chancen hat, körperliche Beeinträchtigungen und Hilfebedürftigkeit im Alter vorzubeugen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe