Sporturlaub bei Deutschen im Trend

cc by flickr/ martinroell

cc by flickr/ martinroell

Was kommt einem in den Sinn, wenn man an Urlaub denkt? Sonne, Strand und Palmen? Party-Nächte, faule Tage und Caipirinhas? Alles falsch, zumindest wenn es nach manchen Deutschen geht! Im Auftrag der Reisemesse ITB Berlin wurde der europäische Teil des World Travel Monitors ausgewertet und dieser zeigte eindeutig einen Trend: Vor allem immer mehr Deutsche setzen gezielt auf Sporturlaub.

Europaweit sei dies ein Trend, jedoch in Deutschland besonders. So schossen Sporturlaube hierzulande bei den beliebtesten Arten seinen Urlaub zu verbringen auf Platz fünf und liegen damit noch vor Kreuzfahrten.

Neun Millionen Sporturlaube wurden von 2005 bis 2010 in Europa verbracht. In dieser Zeit konnte man einen Zuwachs von 77 Prozent in diesem Segment verzeichnen. Die Deutschen liegen dabei eindeutig an der Spitze, denn auf sie fielen 42 Prozent aller Sporturlaube, erst weit abgeschlagen, mit 14 Prozent, folgen die Niederländer auf Platz zwei.

Am beliebtesten sind dabei in Europa Wandern (38 Prozent), Radfahren (23 Prozent) und Motorsport (14 Prozent). Das beliebteste Land dafür ist Österreich gefolgt von Deutschland und Italien.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe