Neuer Trend Online-Fitnessstudio?

cc by flickr/ lululemon athletica

cc by flickr/ lululemon athletica

Neben den bisherigen Trainingsmethoden haben Spielekonsolen und das Internet die Möglichkeiten fit zu werden bzw. zu bleiben erweitert. Fitnessgames sind inzwischen genauso selbstverständlich wie sich viele online Anregungen und Tipps fürs Training holen. In den USA hat sich in diesem Zusammenhang ein Trend bereits etabliert, der bei uns gerade erst zaghaft auf dem Vormarsch ist.

In den USA gibt es bereits seit einigen Jahren sogenannte Online-Fitnessstudios, die immer mehr Mitglieder haben. Wie der Name bereits vermuten lässt, wird man dabei in der Regel Mitglied einer Community und hat dann Zugang zu etlichen Trainingsvideos, einem Ernährungsratgeber oder kann mit professionellen Trainern Kontakt aufnehmen um Fragen zu klären und sich zusätzliche Tipps zu holen.

Dabei gibt es keinen festen Vertrag wie in herkömmlichen Studios, sondern man zahlt nur für die in Anspruch genommene Leistung. Die Videos haben nur wenig mit den üblichen kurzen Videos auf Youtube und Co. gemein. Hier macht ein Trainer nicht nur in wenigen Minuten die Übungen vor, sondern sie sind zeitlich wie eine normale Trainingseinheit im Fitnessstudio ausgelegt. Zwischendrin gibt es Trinkpausen oder zusätzliche Hinweise zur besseren Haltung und Ausführung.

Mit Fitkurs.de gibt es übrigens auch das erste Online-Fitnessstudio in Deutschland. Der Vorteil von dieser Methode ist, dass man überall trainieren kann, wo man will und auch wann man will. Vertraglich ist man zudem auch nicht gebunden. Jedoch werden dabei wohl manche das Gemeinschaftsgefühl eines herkömmlichen Studios vermissen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe