Lern-Erlebnis-Pass des Deutschen Skilehrerverbands

cc by flickr/ s_mestdagh

cc by flickr/ s_mestdagh

Skifahrer, die sich in dieser Saison bestimmte Lernziele gesteckt haben, können ab sofort diese in einem sogenannten Lern-Erlebnis-Pass dokumentieren. Der Deutsche Skilehrerverband gibt diesen ab dieser Saison nicht als App ;-) , sondern als altmodischen Pass aus, der abgestempelt wird.

Der Pass wird in ganz Deutschland von allen Skischulen ausgegeben und ist in vier Schwierigkeitsgrade unterteilt, die sich an den Pisten-Markierungen orientieren. Der grüne Pass ist also für Anfänger gedacht, der Blaue für Fortgeschrittene, der Rote für gute Skifahrer und der Schwarze für echte Experten.

Als Lernziele werden darin beispielsweise das Aufsteigen im Treppenlift oder Gleiten vermerkt, je nach Stufe. In Skikursen können sich Interessierte die erreichten Ziele bestätigen lassen. Anwendung soll er auch bei Snowboard-Fahrern oder Langläufern finden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe