Wandern in Deutschland weiterhin im Trend

cc by flickr/ Nassfeld

cc by flickr/ Nassfeld

Die Zeiten, in denen Wandern als uncool und spießig galt, sind eindeutig vorbei. Seit Jahren werden immer mehr Deutschen von der Wanderlust gepackt. So kann auch der Deutsche Wanderverband ein positives Fazit ziehen, denn das neue Wanderabzeichen erfreut sich in diesem Zuammenhang ebenfalls wachsender Beliebtheit.

So hatte der Wanderverband nicht damit gerechnet, dass sich so viele Menschen innerhalb so kurzer Zeit nach der Einführung dafür interessieren würden. Bisher hätten seit der Einführung im Mai 2010 bis zum Jahresende 2.100 Wanderer die Voraussetzungen für das Abzeichen erfüllt. Um es zu erhalten müssen innerhalb eines Jahres mindestens zehn öffentliche Wanderwege besucht worden sein, wobei man insgesamt mindestens 200 Kilometer zurückgelegt haben muss.

Wandern gilt bei vielen als geselliges Zusammensein in der Natur, wo man etwas für seinen Körper und seine Gesundheit tut und dabei dem Trubel des Alltags oder der Großstädte entflieht. Dies erkennen auch immer mehr Krankenkassen und haben inzwischen das Deutsche Wanderbabzeichen in ihr Bonusprogramm mit aufgenommen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe