Zugspitze: Start der Skisaison verschoben

cc by flickr/ plat1n

cc by flickr/ plat1n

Der Herbst hat uns bisher mit seinen typischen nassen Wetterkapriolen verschont und uns wunderbar sonnige Tage beschert. Was des einen Freud, ist bekanntermaßen des anderen Leid. So gibt es in einigen Skigebieten Deutschlands leider immer noch zu wenig Schnee, damit sich Skifahrer und Co. in die weiße Pracht stürzen können.

Traditionell startet die Zugspitze als Deutschlands höchster Berg als erstes in die Skisaison. Dies wird in diesem Jahr jedoch leider länger dauern als bisher gedacht, denn die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn (BZB) musste nun mitteilen, dass die Skisaison auf der Zugspitze nicht wie geplant an diesem Wochenende beginnen kann.

In diesem Zusammenhang mussten die Organisatoren auch das „SchneeFEST“ verschieben, das eigentlich am 26. und 27. November stattfinden sollte. Es gebe aktuell einfach noch zu wenig Schnee. Skifans müssen sich also noch ein wenig gedulden… Aktuell wurde noch kein neuer Termin genannt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe