Die Bier-Diät – Mehr Schein als Sein

Auch wenn man im Grunde weiß, dass es keine Wunderdiäten gibt, lassen sie sich immer noch wunderbar verkaufen. So macht derzeit die sogenannte Bier-Diät die Runde. Das gleichnamige Buch stammt von Autor Jens Bujar. Dieser empfiehlt vor allem abnehmwilligen Männern diese Form der Diät und natürlich hat er sie gleich mal selbst ausprobiert.

Er wollte abnehmen und dabei aber nicht auf sein geliebtes Bier verzichten. Also entschied er sich zunächst für „Friss die Hälfte“. Da Bier bekanntlich durchaus einige Kalorien hat, wurde daraus „Friss die Hälfte der Hälfte und trink ein Bier dazu“. Zudem versuchte er gesund zu essen und verzichtete auf Fett und Kohlenhydrate.

Es handelt sich also wieder einmal um keine Wunderdiät, sondern ein Teil der Kalorien, die durch die Nahrung aufgenommen werden, wurde einfach durch Bier ersetzt. Ansonsten muss man sich beim Essen ziemlich einschränken. Nun ja, wem es gefällt, der kann es natürlich genauso machen. Ob das nun wirklich für ein allgemeines Abnehmprinzip reicht, wagen wir zu bezweifeln…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe