Cockpittausch – Sebastian Vettel ging in die Luft

vettel-und-dolderer-im-rbar-flugzeugZwischen den Formel-1-Testfahrten in Jerez und Barcelona legte Sebastian Vettel dieser Tage einen Stopp im Hangar-7 am Salzburger Flughafen ein, wo er sich mit dem Red Bull Air Race Piloten Matthias Dolderer zum Erfahrungsaustausch traf.
Nach einem zwanzigminütigen Flug in einer Extra 300 rund um Salzburg war Vettel überrascht über die extremen Fliehkräfte von bis zu 12 G, die auf die Piloten beim Red Bull Air Race einwirken: „Im Red Bull Air Race Flieger wird man ja mehr aus der Kurve getragen als in der Eau Rouge in Spa. Unglaublich!“
Am Donnerstag erfolgt der zweite Teil des Cockpittauschs, wenn der aus Ochsenhausen im Allgäu stammende Dolderer zu den Formel-1-Tests nach Barcelona fährt, um sich auf der Rennstrecke Tipps von Vettel zu holen.

Merken

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe