Sportmythos: Viel Eiweiß zum Muskelaufbau

cc by flickr/ redlionhoteldenver

cc by flickr/ redlionhoteldenver

Um das Thema Sport ranken sich etliche Mythen, die unter anderem daraus resultieren, dass manche Menschen aus der einfachen Lust an Bewegung eine Art Wissenschaft machen und das Ganze so unnötig komplizieren. Wie so manch einer bestimmt weiß, wollen wir an dieser Stelle ab und an mit solchen Sportmythen aufräumen.

Dazu zählt auch, dass allen, die gezielt Muskeln aufbauen wollen, stets gepredigt wird, dass man besonders viel Eiweiß zu sich nehmen muss. Dies stimmt jedoch nur bedingt! Natürlich ist Eiweiß wichtig für das Wachstum der Muskeln, jedoch muss man auch bedenken, dass der Körper nur eine bestimmte Menge an Proteinen verwerten kann.

Experten gehen von einem Richtwert von maximal 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht aus. Man muss also nicht sinnlos Mengen an Eiweiß-Produkten in sich hineinschaufeln. Wer gezielt etwas tun möchte, sollte in der ersten Stunde nach dem Training zum Beispiel zu fettreduzierten Milchprodukten greifen, denn in dieser Zeit kann der Körper Proteine besonders gut verarbeiten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe