Höhere geistige Fitness durch Videospiele

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Videospiele sind schon lange kein Phänomen für reine Nerds mehr, sondern haben sich zum massentauglichen Phänomen gemausert. Dies liegt sicherlich nicht zuletzt an den etliche Fitness- oder Tanzspielen der vergangenen Jahre. Nun belegt eine Studie der Berliner Humboldt-Universität, dass Videospiele auch die geistige Fitness erhöhen.

Die meisten passionierten Zocker werden über dieses Ergebnis nicht wirklich verwundert sein, jedoch sicherlich etliche, die sich nicht wirklich mit den Spielen beschäftigt haben. Man habe einige Studien mit Studierenden durchgeführt und dabei festgestellt, dass die Games durchaus das Multitasking-Verhalten optimieren.

Das bedeutet, wer häufig entsprechende Spiele zockt, der ist besser darin zwischen verschiedenen Aufgaben zu wechseln oder diese zur gleichen Zeit auszuführen. Die Zeit der Verteufelungen der Games sollte also langsam vorbei sein, denn Fitness und Gaming schließt sich schon lange nicht mehr aus!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe