Nordpol Marathon: Eisiger Lauf der Extreme

Für viele Menschen ist alleine schon das Laufen eines Marathons eine echte Herausforderung. Es gibt jedoch einige Hartgesottene, für die ein normaler Marathon nicht mehr reicht. Sie suchen nach neuen Herausforderungen und vor allem Grenzerfahrungen. So oder so ähnlich kann man sicherlich die Motivation der Teilnehmer am legendären Nordpol Marathon beschreiben.

In diesen Tagen traten wieder einmal einige Läufer an, die rund um den 90° nördlichen Breitengrad liefen. Eisige Temperaturen und extreme Wetterverhältnisse bilden den Rahmen für den 41,195 Kilometer langen Lauf. Rund 40 Läufer haben sich in diesem Jahr dieser Herausforderung gestellt.

Dabei liefen sie über die gefrorene Oberfläche des Eismeers, unter ihnen die 4.000 Meter tiefe See. Wagten sich früher Abenteurer und Entdecker wie Roald Amundsen in dieses Gebiet, ist es heute Austragungsort eines Marathons… Der nächste Nordpol Marathon findet übrigens am 5. April 2013 statt, nur falls ihr selbst Interesse haben solltet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe