David Beckham spielt „Freude schöner Götterfunken“ – Der neue Werbefilm für das Samsung Galaxy Note

Dass David Beckham ein meisterlich mit dem Fußball umgehen kann, ist allgemein bekannt. Dass er sich aber auch für klassische Musik begeistert, wussten bisher nur die Wenigsten. In dem neuen Werbespot für das Samsung Galaxy Note Smartphone interpretiert der Fußballer darum Beethovens „Freude schöner Götterfunken“ – auf seine ganz eigene Art.


Das erste Anschauen des Videos löst bereits leichte Verwunderung aus: David Beckham kommt, in ein Gespräch per Handy vertieft, an ein Set, das sehr einfach und unkompliziert aufgebaut ist. Auf dem Boden sind jede Menge Fußbälle aufgereiht sind und einige Tontechniker nehmen gerade noch die letzten Feineinstellungen an einer Torwand vornehmen, die aus insgesamt 40 Trommeln unterschiedlicher Größe besteht. Der Fußballstar nutzt die Gelegenheit und macht mit seinem Smartphone einen Schnappschuss der Szenerie, als auch schon der Regisseur zu ihm herüberkommt und ihm – ebenfalls mit dem Smartphone kurz aufzeichnet, was Beckham überhaupt tun soll, indem er Beckham an dem Snapshot aufmalt, wohin der Spieler seine Schüsse auf der Torwand gleich lenken soll.

Dann legt der Profi auch schon los und schießt gekonnt jeden Ball auf eine der vielen Trommeln. Anfangs klingt es noch etwas unbeholfen aber bereits nach kurzer Zeit wird aus dem Spiel eine vertraute Melodie erkennbar: David Beckham spielt „Freude schöner Götterfunken“ – mit nichts weiter als ein paar Fußbällen, vierzig Trommeln und einem großen Gong zum krönenden Abschluss. Zum Vergleich ertönt anschließend das Original, während das Samsung Galaxy Note in voller Größe gezeigt wird und der Fußballprofi lässt es sich nicht nehmen, seinen Schnappschuss mit einem Kommentar zu versehen und direkt via Smartphone ins Internet zu stellen.

Auch wenn das Video sehr einfach gemacht scheint, ist es doch sehr intelligent aufgebaut und konzipiert worden. Das eigentliche Produkt – das Smartphone von Samsung – ist bis zum Schluss nur eine Art Nebendarsteller, denn die eigentliche Aufmerksamkeit der Zuschauer richtet sich auf David Beckham und sein Spiel mit den Fußbällen. Dieses ist wiederum von der Idee her so neu und frisch, dass man sich an das Video leicht erinnern kann. Zwar mag es möglich sein, das eigentliche Produkt, das Samsung Galaxy Note, welches ja erst am Ende des Videos direkt beworben wird, zu vergessen. Das Musikstück von Beckham ist dafür umso erstaunlicher und verleitet sicherlich viele Zuschauer dazu, das Video immer wieder anzuschauen und die Melodie aus Fußbällen und Trommeln mit dem Original zu vergleichen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe