10-20-30: Das neue Erfolgskonzept beim Lauftraining?

Wir haben an dieser Stelle ja bereits das eine oder andere Mal darüber berichtet, dass man um fit zu sein, sich nicht bis zum Ende auspowern muss, sondern dass ein paar entspannte Trainingseinheiten in der Regel ausreichen. Dänische Forscher haben nun ein Trainingskonzept für Jogger entwickelt, das täglich innerhalb von maximal einer halben Stunde absolviert werden kann und dabei große Erfolge verspricht.

Die Methode nennt sich 10-20-30 und wird nach einem langsamen ein Kilometerlauf als Warm-Up angewandt: Direkt nach dieser Einheit, läuft man zehn Sekunden lang in hohem Tempo, danach 20 Sekunden mit mittlerer Geschwindigkeit und dann wiederum 30 Sekunden sehr langsam. Ein Block besteht aus fünf Wiederholungen und dauert damit fünf Minuten.

Ein Training sollte laut den Forschern aus zwei bis vier Blöcken bestehen. Insgesamt benötigt man also nur zwischen 20 bis 30 Minuten. Gleichzeitig soll genau dieses Konzept maximale Erfolge bringen. Die Forscher konnten anhand von Probanden zeigen, dass diese bereits nach sieben Wochen dieses Trainings sich sportlich und gesundheitlich verbessert hatten. Also, am besten einmal selbst ausprobieren!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe