Fußball-EM: Fit fürs Public Viewing?

cc by wikimedia/ Times

cc by wikimedia/ Times

An diesem Wochenende war Deutschland mal wieder im kollektiven Fußball-Taumel und das war erst der Anfang. Während die einen die Spiele gemütlich im Rahmen einer kleinen Party zuhause zelebrieren, entscheiden sich Hundertausende andere für das Public Viewing. Das kann für die Fans ein ganz schöner Kraftakt werden, weshalb Experten nun ein paar Tipps zusammengestellt haben, wie man sich beim Public Viewing fit hält.

Vor allem das lange Stehen an einer Stelle belastet den Kreislauf und die Gelenke. Daher sei das Wichtigste dabei regelmäßige Bewegung. So sollte man sich immer wieder etwas zu trinken holen, nach Möglichkeit einen kleinen Spaziergang machen, mit Freunden Platz tauschen und die Beine bewegen.

Genug Trinken und Essen sind ebenfalls wichtig. Vor allem junge Frauen würden dies zu wenig tun und damit immer wieder ihren Kreislauf belasten. Natürlich raten die Experten zu alkohol- und zuckerfreien Getränken, doch daran werden sich wohl nur die wenigsten halten. Wer Alkohol trinken möchte, sollte dazwischen immer wieder Wasser oder Ähnliches zu sich nehmen! Dies gilt vor allem bei Hitze, wobei hier natürlich auch der Sonnenschutz nicht vergessen werden darf! Die Ernährungshinweise der Experten zu Rohkost als Snacks und Co. sparen wir uns an dieser Stelle, denn daran werden sich vor allem die Herren der Schöpfung eh nicht halten. ;-) Also, feiert schön die kommenden Wochen!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe