Lunch Yoga und Co.: Bewegungs- Alternativen in der Mittagspause

cc by wikimedia/ Judith

cc by wikimedia/ Judith

Viele Deutsche verbringen die meiste Zeit ihrer Arbeit hinter dem Schreibtisch und bewegen sich daher nicht viel. Kein Wunder also, dass vor allem in Großstädten wie Berlin oder Hamburg immer mehr sportliche Alternativen für die Mittagspause zu finden sind. Diese kommen nicht zu schweißtreibend daher, bieten jedoch einen guten Ausgleich zum Job im Sitzen.

Besonders beliebt ist dabei zum Beispiel das sogenannte Lunch Yoga, das immer mehr Yoga Studios anbieten. Eine halbe bis eine ganze Stunde stehen dabei vor allem Dehnungs- und Entspannungsübungen auf dem Programm. Besonders der Schulter- und Nackenbereich wird von vielen, die sonst viel sitzen, gerne speziell „behandelt“.

Wer es lieber ausgelassener mag, der kann an einer sogenannten Lunch Party teilnehmen. Diese sind im Moment noch seltener zu finden, sollen aber angeblich aufgrund der positiven Resonanz mehr werden. Dabei trifft man sich rund eine Stunde lang in einem Club, isst etwas und tanzt sich den Stress des Vormittags vom Leib. Egal, für welche Möglichkeit man sich entscheidet, danach kann man garantiert erholt an die Arbeit zurückkehren!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe