Freitag Shop für Taschen neu in Köln

Das Taschenlabel Freitag wird einen neuen Store in der Kölner Innenstadt eröffnen. Am 7. November um 11.00 Uhr (natürlich ein Freitag) soll es losgehen, für die Premiere wurden während der letzten Wochen bereits „kilometerweise gebrauchte LKW-Plane zu Taschen verarbeitet“, so das Züricher Unternehmen.

Kölner Freitag-Shop will zukünftig und vor allem „am laufenden Meter“ 1600 Taschen im markeneigenen Stil, „mit Spielwitz und Detailverliebtheit“ präsentieren und auf 145 Quadratmetern Fläche zum Kauf anbieten. Der Shop selbst soll bis zum Opening in zwei Wochen mit einer sehenswerten Animation bespielt und dann am 7. November enfgültig enthüllt werden.

Bereits im Mai hatte Freitag einen Shop in Zürich eröffnet. Nun eröffnete Freitag in Zürich einen Flagshipstore, der ebenso eigenwillig ist. Setzen andere Modeunternehmen meist auf Glitz und Glamour in exklusiver Lage, gehen die Schweizer den entgegengesetzten Weg. Ihr neuer Store besteht aus 17 rostigen Frachtcontainern, die zu einem „Bonsai-Wolkenkratzer“ gestapelt sind, und liegt direkt an einer viel befahrenen Ausfallstraße. Auf vier Verkaufsebenen werden hier 1.600 individuelle Taschen angeboten. Und nicht nur das Gebäude selbst ist ausgesprochen avantgardistisch: Als besondere Attraktion wird „Truckspotting“ angeboten. Von einer Aussichtsplattform soll man nach Angaben von Freitag einen wunderbaren Blick auf die benachbarte Transit-Brücke haben, die täglich von 10.000 LKWs passiert wird – und die beiden Gründer von Freitag einst zu ihrer Taschenkreation aus Lastwagenplanen inspiriert hat.

Der Freitag-Container-Shop befindet sich in der Geroldstrasse 17 (Beim Bahnhof Hardbrücke) in 8005 Zürich. Mntags bis freitags von 11.00 bis 19.30 Uhr und samstags von 11.00 bis 17.00 Uhr ist er geöffnet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe