Carinthia Daunenschlafsack – Für Winterschläfer

carintiha-daunenschlafsack-ecc-line-1000In kalten Nächten gibt es nichts Schöneres als ein kuschelig-warmes Federbett, oder? Der Carinthia ECC Line 1000 ist die herrlich mollige Variante für Outdoorer: Seine aufwändige Konstruktion, das anatomisch vorgeformte Fußteil, der hautsympathische Futterstoff sowie 1000 Gramm hochwertiger Daunenfüllung machen ihn zum perfekten Begleiter bei „Extreme Cold Conditions“.

Die Schafsäcke der ECC (Extreme Cold Conditions) Line sind das Ergebnis der langen Erfahrung mit der Verarbeitung von Daunen beim österreichischen Schlafsackspezialisten Carinthia. Sie sind für den kompromisslosen Einsatz beim Trekking, beim Bergsteigen und auf Expedition in trockenkalten Regionen gemacht. Klar, dass dafür nur sehr hochwertige europäische 90/10er Gänsedaune (mit über 700 cuin Füllkraft) zum Einsatz kommt. Dank der aufwändigen Trapezkammer-Konstruktion mit Differenzialschnitt kann die Daune ihren vollen Loft entfalten und Kältebrücken vermeiden.

Das wasserabweisende Shelltex-Außenmaterial sorgt für Schutz von außen, das angenehme Shelltrans innen für viel Komfort. Die hervorragende Wärmeleistung verdanken die Modelle der ECC Line neben der edlen Daune auch den durchdachten Konstruktionsdetails: Thermokragen und Zipper-Abdeckwulst sind mit G-Loft gefüttert, um eine optimale Verteilung des Füllmaterials zu gewährleisten; das anatomisch vorgeformte Fußteil ist mit Querstegen zur Stabilisierung der Daune ausgestattet.

Die ECC Line gibt es mit 400, 600, 800, 1000 oder 1300 Gramm Daunenfüllung. Den ECC Line 1000 gibt es auch als spezielle Frauenversion (mehr Füllung im Kopf- und Fußbereich bis zu den Knien und ein schmalerer, kürzerer Schnitt für einen optimalen Wärmehaushalt).

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe