Extrem-Wanderer: Rekordjagd einmal durch Deutschland

Von Wilhelmshaven zur Zugspitze, 900 Kilometer quer durch Deutschland, diese Distanz hat nicht nur 1981 Rüdiger Nehberg hinter sich gebracht, sondern immer wieder interessierte Extrem-Wanderer auf der Suche nach ihren eigenen Grenzen. Aktueller Rekord-Halter ist der Sportler Joey Kelly, der die Strecke vor zwei Jahren in 17 Tagen und 23 Stunden schaffte. Dabei dürfen sich die Sportler zudem nur von Dingen ernähren, die sie unterwegs finden, und dürfen nicht in Hotels und Co. nächtigen.

Aktuell versuchen die beiden Wanderer Dennis Bettin und Marco Stosberg den Rekord von Joey Kelly zu brechen. Bereits nach den ersten Tagen hatten sie deutlich zu kämpfen. Sie müssen im Schnitt 50 Kilometer am Tag schaffen und dabei natürlich noch ihr Gepäck tragen. Da spielt nicht nur der Kreislauf verrückt, sondern auch die Füße machen den Wanderern zu schaffen.

Neben dem Hungergefühl ist der Schlaf zudem ein großes Problem, denn die Nächte sind inzwischen sehr kalt und sie finden in der Regel nur Schlafplätze im Freien. Am 2. Oktober wollen die beiden auf der Zugspitze ankommen, dann hätten sie den Rekord geknackt. Selbst, wenn sie dies nicht schaffen, wollen sie nach eigenen Angaben die Extrem-Wanderung durch Deutschland nur abbrechen, wenn sie krank werden sollten. Schließlich geht es bei solch einem Projekt nicht nur um Rekorde, sondern vor allem darum, sich selbst etwas zu beweisen und über sich selbst hinauszuwachsen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe