CRAFT Funktionswäsche: Pro Cool Mesh Superlight Sleeveless

luftige-konstruktionDer schwedische Sportbekleidungsspezialist CRAFT erfüllt beim Funktionsunterhemd Mesh Superlight Sleeveless perfekt die Anforderungen nach effektiver Belüftung UND gutem Feuchtigkeitstransport. Mit einer neuartigen Strickkonstruktion vereint CRAFT die Vorteile von großmaschigem Netzmaterial (außen) mit jener von ‚normaler’ Wäsche. Während beim Mesh die Zwischenräume eine optimale Belüftung ermöglichen, kann nur ein flächig aufliegendes Material flüssigen Schweiß von der Haut abtransportieren. Dem Mesh Superlight Sleeveless gelingt beides.

CRAFT strickt das neue Mesh Superlight Sleeveless aus Pro Cool Fasern. Eine spezielle Stricktechnik ergibt auf der Außenseite eine Mesh-Struktur (wie bei einem Netzhemd), innen dagegen liegt das weiche und sehr elastische Material flächig auf der Haut auf, um ein noch effektiveres Feuchtigkeitsmanagement zu garantieren. Dazu tragen auch die Fasern selbst bei: Die Polyester-Fasern haben in ihrer Oberfläche sechs Kanäle. Dadurch entsteht in der Relation zum Volumen der Fasern eine sehr große Oberfläche. Der Kapillareffekt – Feuchtigkeit will sich immer über eine möglichst große Oberfläche verteilen – ermöglicht so einen sehr effektiven Feuchtigkeitstransport, der den Athleten angenehm kühlt.

Die Strickkonstruktion erleichtert das Top zudem um einige Gramm: Das Funktionsunterhemd bringt in Herrengröße M lediglich 48 g auf die Waage – weniger als eine Halbe Tafel Schokolade! Das ärmellose Shirt eignet sich daher vor allem für Aktivitäten mit hoher Intensität bei warmen bis heißen Temperaturen. Kein Wunder also, dass die Profiradsportler vom Team Saxobank (ehemals Team CSC) bereits bei der Tour de France 2008 auf das neue CRAFT Mesh Superlight SL setzten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe