Powerbar – Die optimale Sporternährung

Wir haben auch die ganz neuen C2-Riegel getestet. Und wer der legendäre Story von Powerbar noch nicht kennt – hier ist sie noch einmal:

Ein kanadischer Marathonläufer verlor im Jahre 1983 nur wenige Kilometer vor dem Ziel eines Marathonlaufes die Führung, weil sein Körper keine Energie mehr hatte. Dieses Erlebnis war für ihn so einschneidend, dass er sich an die Lösung dieses Problems machte. Er vermischte einfache und komplexe Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine, Mineralien und andere Zutaten zu einer braunen Masse und formte die ersten PowerBars daraus. Diese Prototypen verteilte er an befreundete Sportler.

Zwei Jahre und einige hundert Mischversionen später schworen bereits die ersten Spitzensportler auf die PowerBars und forderten regelmäßig Nachschub. Daraufhin gründete er die Firma PowerBar.

Aus Mangel an Werbegeldern versuchte er in der Folgezeit auf allen Lauf-, Rad- und Triathlonwettkämpfen dabei zu sein. Dort steckte er jedem Sportler, der so aussah als könne er eine Portion Energie vertragen, einen Riegel in den Mund. Diese sprichwörtliche Mundpropaganda funktionierte.
Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, zog PowerBar 1989 aus der Küche des Marathonläufers in eine 10.000 Quadratmeter große Fabrikhalle um. Bereits 1991 wurde die Zehn-Millionen-Dollar-Umsatzgrenze überschritten. Es folgten die Expansionen nach Kanada und nach Europa. Heutzutage wird PowerBar in über 40 Ländern vertrieben.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe