Tough Mudder: Event in Großbritannien zum Ende der Saison

cc by wikimedia/ Dmitry Gudkov

cc by wikimedia/ Dmitry Gudkov

Auch als Erwachsener kann es noch eindeutig Spaß machen, sich einmal so richtig im Matsch zu wälzen. Dies finden zumindest Tausende von Menschen weltweit, die inzwischen an den Tough Mudder Rennen teilnehmen. Seit dem Jahr 2010 hat sich der Wettbewerb von den USA aus rasant verbreitet und inzwischen gibt es 35 verschiedene Tough Mudder Contests. Zum Ende der Saison hat man sich am letzten Wochenende noch einmal in Großbritannien getroffen.

Beim Tough Mudder in Malpas in Cheshire musste der insgesamt 19 Kilometer lange Hindernisparcour samt Stromschläge und Co. im Team bewältigt werden. So stand das Saisonende also ganz im Zeichen der Kameradschaft.

Doch natürlich gab es vor allem jede Menge Matsch, der in Schuhe und unter die Kleidung quoll. Lecker! Ganz entgegen dem typischen englischen Wetter im November konnten sich die Teilnehmer aber immerhin über Sonnenschein freuen…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe