Fitness First Black Label Club Berlin

Hygiene-Regeln im Fitnessstudio

cc by flickr/ 4nitsirk

cc by flickr/ 4nitsirk

Hygiene ist in einem Fitnessstudio das A und O. Bereits bei der Auswahl sollten Sportler darauf achten, dass die Räume und die Geräte sauber sind, dass man zur Desinfektion der Geräte angehalten wird und dass natürlich genügend Desinfektionsmittel vorhanden ist. Zudem gibt es einige Punkte, die jeder Freizeit-Sportler in einem Studio beachten sollte.

Das Ganze fängt bei den Duschen und in der Umkleide an: Gegen Fußpilz und Co. sollte man nach Möglichkeit nicht barfuß laufen, sondern lieber Flip-Flops oder ähnliche Schuhe tragen. Diese nehmen in der Sporttasche auch nicht zu viel Platz weg. Generell ist zudem Händewaschen das beste Mittel gegen Krankheiten!

Einer der wichtigsten Punkte ist das gute, alte Handtuch auf den Geräten. Etwas, das eigentlich zum guten Ton in jedem Studio gehört. Nehmt am besten immer drei Handtücher mit: eines, das auf die Geräte gelegt wird, eines zum Abwischen von Schweiß und ein Drittes zum Abtrocknen nach dem Duschen. Das Handtuch, das man auf das Gerät legt, sollte am besten zwei unterschiedlich farbige Seiten haben, so dass man ganz einfach sicher gehen kann, dass auch immer nur eine Seite mit dem Gerät in Berührung kommt und man auf der anderen sitzt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe