Catskiing wird immer beliebter

Quelle: Wikimedia

Quelle: Wikimedia

Immer mehr Menschen, die jenseits der Pisten unberührte Natur und natürlich perfekten Schnee suchen, entscheiden sich für das sogenannte Heliskiing. Dabei lässt man sich mit einem Hubschrauber auf dem Berg „aussetzen“ um dann auf unberührten Strecken zu fahren. Ob dies nun gut für die Umwelt ist oder nicht, es ist ein Sport, der so manch einen zu reizen scheint.

Doch dieser Spaß hat natürlich auch seinen Preis. Ein bisschen günstiger kann man solch ein Erlebnis beim sogenannten Catskiing haben. Dabei bringt einen nicht ein Heli, sondern die sogenannte Snow Cat, eine Personenkabine, die auf einem Pistenbully montiert wurde, zu den begehrten Stellen.

Dies dauert länger als mit dem Hubschrauber, ist aber auch gemütlicher. In der Zeit wird gegessen, getrunken und natürlich viel erzählt. Bis zu 40 Prozent günstiger kann Catskiing sein und galt daher lange Zeit als „Heliskiing für Arme“. Doch diesen Ruf wird man langsam los.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe