Oberweite beim Sport schützen

cc by pixabay / PublicDomainPictures

Der Busen ist bei Frauen, die viel Sport treiben, einer großen Belastung ausgesetzt. Aus diesem Grund, ob groß oder klein, sollte der Busen durch einen guten BH geschützt werden.

Mit einer guten und reichhaltigen Auswahl können Frauen einen Sport-BH aussuchen. Auch wer nur ein leichtes Jogging betreibt, mutet seinem Busen Bewegung von mehreren Zentimetern zu, die beim Laufen starke Schmerzen und Reißen im Brustgewebe verursachen können, werden diese nicht ausreichend stabilisiert. Mittlerweile gibt es für die unterschiedlichen Sportarten auch den passenden BH.

Für jede Sportart, den perfekten BH

Je nach Sportart wird der Busen unterschiedlich stark beansprucht. Aus diesem Grund sollte der BH nach Beanspruchung ausgesucht werden. Ein gut stützender BH kann in vier Beanspruchungsgraden unterteilt werden.

Für leichte Sportarten wie beispielsweise Pilates reicht ein niedriger Beanspruchungsgrad. Zumba oder Nordic Walking benötigen einen BH mit mittlerem Grad, Ball oder Racket Sportarten sollten einen starken Grad aufweisen und einen besonders starken Grad für Extrem-Läuferinnen beispielsweise sei angeraten.

Da der Busen keine eigene Muskulatur besitzt und nur an der Brustwand hängt, kommt es bei Beanspruchung zu Zug, aber auch Dehnungsbewegungen, die sowohl die Haut als auch das Bindegewebe stark belasten. Dadurch wiederum kann es bei Nutzung eines falschen BHs schnell zur unschönen Hängebrust kommen. Zudem kann es zu unangenehmen Brustschmerzen kommen, wenn der Busen beim Sport keine ausreichende Stützfunktion erhält.

Auswahl Kriterien für den Sport BH

Das Tragegefühl ist auch beim Sport-BH extrem wichtig. Da jeder Mensch ein anderes Tragegefühl hat, sind die Auswahl Kriterien sehr unterschiedlich. Während einige Frauen einen sehr eng anliegenden BH schätzen, fühlen sich andere Frauen eher wohl, wenn der Stoff sehr weich und elastisch ist.

In jedem Fall sollte der BH anprobiert werden, um sicher zu sein, dass er nicht nur gut sitzt, sondern auch, um verschiedene Modelle miteinander vergleichen zu können. Schlechte verarbeite Kanten oder Etiketten können kratzen, zudem sollte der Stoff atmungsaktiv sein und sich natürlich auch gut waschen lassen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe