Golf: Runter mit den Osterpfunden

Ob als Golfeinsteiger oder auf der Suche nach einem passenden Geschenk: Die Osterfeiertage eignen sich bestens für den Weg auf das Grün. Tipps für Golfneulinge und wie man den Golfeinstieg verschenkt, hat die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG). Übrigens: Auch für Gelegenheitsgolfer, die preiswert und ohne großen Zeitaufwand aufs Grün wollen, eignet sich das Angebot der VcG.

Mit Golf gegen die Pfunde
Fettverbrennung, Muskelaufbau, Förderung von Konzentration und Koordination ? das sind nur einige Beispiele wie Golf die Gesundheit und die Fitness stärkt. Beim Osterspaziergang der sportlichen Art ist man 8,5 Kilometer in zügigem Tempo an der frischen Luft unterwegs, verbrennt dabei 1.200 Kalorien* und trainiert seine Muskeln von Kopf bis Fuß ? dies sind nur einige Punkte, die das Golfen so gesund und attraktiv machen. Der grüne Sport ist ideal um Körper und Geist in Schwung zu bringen und zu halten ? um Ostern gegen die Pfunde anzukämpfen, aber auch an jedem anderen Tag im Jahr.

Golfeinstieg an Ostern
Wer über Ostern in den Golfsport einsteigen möchte, kann über die Feiertage einen Platzreifekurs buchen. Clubs oder Anlagen bieten kompakte und preiswerte Einsteigerpakete schon ab 200 Euro an, so dass die Golf-Grundlagen zwischen Gründonnerstag und Ostermontag erlernt werden können. Die Platzreife wird am Ende des Kurses abgelegt und ist der ?Führerschein für Golfer?. Sie dient als Beleg für die golferischen Grundfertigkeiten in Theorie und Praxis und sollte nach den offiziellen Kriterien des DGV abgelegt werden. Viele Platzreifekurse von Clubs und Anlagen beinhalten die Prüfung nach DGV-Kriterien bereits, sie kann aber auch unabhängig von einem Kurs einzeln abgelegt werden, z.B. über die VcG.

Wer die Platzreifeprüfung in der Tasche hat, der bekommt als Mitglied in einem Club oder der VcG sein erstes ?Handicap? ? die Clubvorgabe ?-54?. Damit hat man Zugang zu den meisten Golfplätzen in Deutschland und fortan jede Menge Ansporn, diese Vorgabe nach und nach durch die Teilnahme an Turnieren zu verbessern.

Golfeinstieg als Geschenk
Der Einstieg in den grünen Sport ist nicht teuer und eignet sich somit perfekt zum Verschenken. Bei einem Jahresmitgliedsbeitrag von 195 Euro in der Vereinigung clubfreier Golfspieler kann der Beschenkte ein Jahr lang gegen Greenfee (Platzgebühr) auf über 650 Golfanlagen und in Golfclubs abschlagen. VcG-Mitglieder zahlen nur dann, wenn sie auch wirklich spielen. Für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre und Studenten bis 27 Jahre kostet das sportliche Geschenk übrigens nur 95 Euro pro Kalenderjahr.

Eine weitere Geschenkidee: Zusätzlich kann man noch einen Platzreifekurs buchen ? das geht in einigen Clubs und Anlagen schon ab 200 Euro. Um den Golfeinstieg perfekt zu machen, braucht der Beschenkte jetzt nur noch ein Schlägerset, das es für Einsteiger bereits ab 250 Euro neu oder noch günstiger gebraucht zu kaufen gibt.

Mehr Infos und Gutscheine für eine Jahresmitgliedschaft in der Vereinigung clubfreier Golfspieler gibt?s unter www.vcg.de. Die Gutscheine können auch telefonisch unter der Rufnummer 0611 / 34104-0 bestellt werden.

* Quelle: Dr. med. Holger Herwegen, medizinischer und wissenschaftlicher Leiter der Golfakademie ? Universität Paderborn, Berechnungsgrundlage: 18-Loch

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe