Inselmarathon auf der Insel Wilhelmstein

cc by wikimedia/ AxelHH

cc by wikimedia/ AxelHH

Marathon-Veranstaltungen sind seit ein paar Jahren bekanntlich absolut angesagt und so gibt es kaum noch einen Ort, der nicht seinen eigenen Marathon hat. Dies liegt natürlich auch daran, dass die Läufer sich selbst immer wieder neuen Herausforderungen stellen und neue Landschaften erkunden wollen. Zu den kuriosesten Veranstaltungen dieser Art gehört eindeutig der Inselmarathon auf der Insel Wilhelmstein.

Der Wilhelmstein wurde im 18. Jahrhundert künstlich als Festung mitten im Steinhuder Meer in der Region Hannover angelegt. Heute ist sie vor allem ein beliebtes Ausflugsziel und wird regelmäßig von Marathon-Läufern heimgesucht. Der letzte Inselmarathon fand vor wenigen Tagen, Ende April, statt.

Die Insel ist lediglich 1,25 Hektar groß, so dass die Läufer um auf die Marathondistanz zu kommen 120 Runden laufen müssen. Eine ist 351,87 Meter lang. Einerseits natürlich eine kuriose Idee, für so manch einen Läufer aufgrund der Eintönigkeit jedoch durchaus eine Herausforderung.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe