Deutsche Meisterschaft im Moorfußball 2013

Quelle: Wikimedia

Quelle: Wikimedia

So einmal richtig schön im Matsch wühlen. Diesen Traum können sich Erwachsene nicht nur regelmäßig bei gewissen Extremrennen erfüllen, sondern auch gerne beim sogenannten Moorfußball. An diesem Wochenende fand in Rieste bei Osnabrück zum zweiten Mal die Deutsche Meisterschaft in dieser Sportart statt.

Rund 1.000 Spieler und um die 60 Mannschaften traten an, was bereits doppelt so viele waren wie bei der Premiere vor einem Jahr. Sie alle kämpften sich über den moorigen Platz um natürlich am meisten Tore zu schießen.

Bei dem schlechten Wetter am Wochenende wurde dies zu einer noch matschigeren und vor allem kalten Angelegenheit. Trotzdem zeigten sich alle begeistert. Wer nun denkt, das sei eine lokale Spinnerei: Die Gewinner fahren zur Moorfußball-Weltmeisterschaft, die Mitte Juli in Finnland stattfindet!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe