Rückbildungsgymnastik nach der Schwangerschaft

Quelle: Wikimedia

Quelle: Wikimedia

Die meisten wollen nach einer Schwangerschaft am liebsten schnell ihre Pfunde verlieren. Alleine schon aus diesem Grund entscheiden sich Frauen für Rückbildungsgymnastik. Doch dieses Training hat vor allem noch einen viel wichtigeren Effekt!

Bei dieser Gymnastik wird der Beckenboden und der Halte- und Stützapparat des Körpers gekräftigt. Vor allem der Beckenboden spielt eine wichtige Rolle. Wer diesen nach einer Schwangerschaft nicht trainiert, könnte spätestens in zehn Jahren in diesem Bereich Probleme bekommen.

Anfangen mit der Rückbildungsgymnastik kann man rund acht Wochen nach der Schwangerschaft. Für einen Kurs werden die Kosten von den Krankenkassen übernommen. Das Training findet in der Regel einmal die Woche statt und ist für viele Mütter außerdem eine willkommene Auszeit, in der man etwas für sich tut.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe