Nik Wallenda: Hochseil-Lauf über den Grand Canyon geglückt!

cc by wikimedia/ kevint3141

cc by wikimedia/ kevint3141

Wie bereits angekündigt, hat der Hochseilartist Nik Wallenda in der vergangenen Nacht unserer Zeit seinen Lauf über eine Schlucht des Grand Canyon gewagt. Nach spektakulären 23 Minuten kam er wohlbehalten auf der anderen Seite an. Dort nahm ihn seine Familie in Empfang.

Wallenda ist bekannt für seine extremen Balanceakte: Er hat bereits sieben Weltrekorde aufgestellt, dazu gehört auch der längste Lauf über einen Wasserfall, als er im vergangenen Jahr die Niagarafälle an ihrer gefährlichsten Stelle überquerte. Nun war also der Grand Canyon an der Reihe.

Komplett ohne Sicherung nur mit einer Balancestange überquerte er die Schlucht des Little Colorado River in schwindelerregender Höhe. Für die Strecke von 425 Metern benötigte er 23 Minuten. Immer wieder hätten es ihm starke Winde schwer gemacht, so dass er sich zweimal hinkniete um die Schwingungen des Seils auszugleichen. Die letzten Schritte ging er nach einem konzentrierten Lauf dann doch bewusst schneller.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe