Erster Treppenlauf in chinesischem Hochhaus – Deutscher gewinnt

cc by wikimedia/ Ian Holton

cc by wikimedia/ Ian Holton

In vielen Hochhäusern finden regelmäßig Treppenläufe statt, wie zum Beispiel der legendäre Run zur Spitze des Empire State Buildings. Am vergangenen Wochenende fand zum ersten Mal solch ein Lauf in China statt und zwar zum Dach des höchsten Wolkenkratzers von Peking.

82 Stockwerke und über 2.000 Stufen mussten die Teilnehmer hinter sich bringen um das Ziel auf dem Dach des China World Trade Center Towers 3 zu erreichen. Dabei konnte wieder einmal der Deutsche Thomas Dold punkten und gewann den Lauf in zehn Minuten und 22 Sekunden.

Er habe immer zwei Stufen auf einmal genommen, sagte er. Um zu gewinnen, müssten die Läufer pro Sekunden drei bis vier Stufen schaffen. Die schnellste Frau mit elf Minuten und 46 Sekunden war die Australierin Suzy Walsham. Sie fand nach eigenen Angaben das Treppenhaus an sich vor allem anstrengend, da es sich immer wieder ändern würde. Insgesamt nahmen rund 600 Menschen am ersten Treppenlauf in China teil.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe