Bogner Shop in New York am Broadway eröffnet

Der Münchener Sportmodehersteller Willy Bogner GmbH & Co. KGaA hat am Dienstag sein US-Flaggschiff feierlich eröffnet. Mit dem neuen Shop am West Broadway im New Yorker Stadtteil SoHo verbindet der Wintersportspezialist große Hoffnungen. „Die USA stellen für Bogner einen wichtigen Expansionsmarkt dar,“ betonte das Unternehmen anlässlich der Shop-Eröffnung. Man sei dort bereits mit insgesamt 280 Verkaufsstellen der Bogner Sport Kollektion „gut etabliert“. Mit dem neuen Flagship-Store bietet Bogner nun auch weitere Linien an: Die Erweiterung des Repertoires um die Kollektionen Sônia Bogner, Bogner Woman, Bogner Fire + Ice und Bogner Kids sowie die Accessoires-Linien sei „die folgerichtige Konsequenz, um das Wachstum und den Bekanntheitsgrad von Bogner weiter voran zu treiben,“ hieß es aus München. Am Broadway stehen dafür nun 220 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung.

Zur Eröffnung wurde den geladenen Gästen erst einmal die bewegte Geschichte des Unternehmens vor Augen geführt. Eine von Firmenchef Willy Bogner Jr. selbst konzipierte und produzierte Multimedia-Show spannte den Bogen von den 30er Jahren über die von Bogner choreographierten Ski-Sequenzen verschiedener James-Bond-Filme in die Gegenwart – und darüber hinaus: Präsentiert wurden auch die Bogner Future Outfits, die einen Ausblick auf die „Skimode der Zukunft“ bieten sollen. Unter den exklusiven Einzelstücken befand sich etwa der mit knapp 22.000 Swarovski-Kristallen besetzte „Crystal Communication Suit“. Mit den opulenten Future Outfits will Bogner nach eigenen Worten die „visionäre Kraft und Pionierrolle in der Ski-Fashion“, die das Unternehmen für sich in Anspruch nimmt, unter Beweis stellen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe