Weitere Details zu Xbox Fitness

Wir hatten an dieser Stelle bereits über die neue Trainings-App Xbox Fitness berichtet, die Microsoft für die Xbox One entwickelt hat. Dabei können Hobbysportler im eigenen Wohnzimmer trainieren, wobei die Kinect-Sensoren sofort Fehler in der Körperhaltung und Ähnliches erkennen und korrigieren.

Nun hat Microsoft weitere Details bekannt gegeben. Immer mehr Stars der Fitness-Branche werden bei der App mit eigenen Trainingsangeboten vertreten sein, wie zum Beispiel Shaun T oder Tony Horton. Es können einzelne Fitnessprogramme erworben werden, wobei die Preise sich hier nicht all zu sehr vom Kauf der entsprechenden DVD unterscheiden sollen.

Der Vorteil, den Xbox Fitness einem gegenüber einer DVD bringt, ist laut Microsoft Kinect. Sensoren überwachen automatisch die Fitness und achten, wie bereits erwähnt, auf die richtige Körperhaltung. Die Sensoren geben also ein direktes Feedback. Zudem besteht eine Verbindung zu Xbox Live. Die einzelnen Fitnesstrainer können dabei ganz einfach Änderungen oder Anpassungen in ihren Programmen vornehmen lassen, so dass diese immer auf dem aktuellen Stand sind. Für Abonnenten von Xbox Live Gold sind alle Programme bis Dezember 2014 kostenlos. Wie hoch der Preis danach ist, ist noch nicht bekannt. Auf den Markt kommen wird die App Xbox Fitness zu Weihnachten 2013.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe