Foto: Nike

Nike+ Fuelband SE: Ab sofort im Handel

Gut zwei Jahre ist es nun her, dass Nike sein Fuelband auf den Markt gebracht hat. Da war es Zeit für eine neue Version: Ab sofort ist das neue Nike+ Fuelband SE regulär im Handel erhältlich. Dieses wartet vor allem bei den Funktionen mit einigen Neuerungen auf.

Optisch unterscheidet es sich nicht wesentlich vom Vorgänger, jedoch merkt man schnell, dass einem der Fitness-Tracker mehr Möglichkeiten als bisher bietet. Dazu gehört unter anderem, dass die Verbindung zum iPhone dank energiesparendem Bluetooth LE nun dauerhaft aufrecht erhalten wird. Die iOS-App Nike+ FuelBand gibt es ab sofort in der Version 2.

Hier hat man vor allem im Bereich Motivation einiges getan. Man kann sich in Echtzeit mit Gruppen wie Freunden oder Kollegen messen. Dabei wird zum Beispiel in einer Bestenliste angezeigt, wer sich am meisten bewegt hat. Beim Erreichen von bestimmten Zielen erhält der Träger des Nike+ Fuelbands SE virtuelle Trophäen.

Der Fortschritt wird nun übersichtlicher dargestellt. Zudem lassen sich einzelne „Sessions“ speichern und somit leichter wiederfinden. Der Spritzschutz wurde darüberhinaus verbessert, so dass man laut Nike damit sogar duschen gehen könnte. Schwimmen sollte man jedoch weiterhin nicht. Schade ist, dass es immer noch keine Android Version gibt!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe