ELLESSE PRÄSENTIERT GEWINNER – CREATE TENNIS ART AWARD

ellesseDie italienische Sportmodemarke Ellesse freut sich, die Gewinner des Ellesse London College of Fashion Design-
Awards präsentieren zu dürfen. Der Award markiert das 50 Jahre-Jubiläum der Kultbrand. Weltweit waren Kreative,
darunter auch StudentInnen des Institute of Design in Perugia aufgerufen, ein Kleidungsstück zu entwerfen, das die
Wurzeln der Marke im Tennis reflektiert.
Die Gewinnerin des ersten Preises ist Eva Lai. Das Design der Modecollege-Studentin stellt eine Überarbeitung von
Ellesse’s herausragenstem Keypiece dar, dem Tennisdress. Die 50 Jahre lange Reise der Marke und ihre Wurzeln
im Tennis haben Eva dazu inspiriert, ein hervorstechendes Design zu kreieren.
Die Kontur des Korsetts gibt die Kurven eines Tennisballs wieder. Jede Falte des Rockes repräsentiert einen
besonderen Moment in der Ellesse Geschichte und enthüllt das reiche Erbe der Marke von 1959 bis zum heutigen
Tag. Die Energie des Sports und der Bewegungen der Tennisspieler wird so geschickt eingefangen.
Eva beschreibt ihre Erfahrung wie folgt: “I am delighted to have won the ellesse design competition. I can’t wait to
see my design made up and displayed at the 50th Anniversary event in Rome. The whole experience helped me to
work to a strict brief and I really enjoyed researching a brand with such a rich heritage.”
Den zweiten Platz macht die Modecollege-Studentin Diana Auria Harris. Ihr Design ist ein stark strukturiertes Kleid
mit luftig geformter Silhouette. Es ist ein Hybrid zwischen dem Ellesse Halfball-Logo und der Form einer Glühbirne.
Der Haupteffekt ihres Designs liegt darin, dass das Kleidinnere leuchtet. Sie beschreibt dies wie folgt: „Fairy lights
will light up the dress and the sheer panel from the inside creating a kind of human lampshade effect!“.
Alex Green erreicht den dritten Platz. Ihr Design ist durch den Futurismus und Arbeiten Hussein Chalayans
beeinflusst. Alex verwendet dafür Teile der Tennisschlägerbespannung, um ein innovatives Tennisoutfit zu
entwerfen. Sie beschreibt ihre Arbeit wie folgt: „I started from creating a sample of cut up tennis wire from a tennis
racket and tried to make material from it. I added wire to give it shape and it ended up looking so futuristic“.
Alle Designs werden bei der Ellesse B-Day Party im Juli 2009 in Rom ausgestellt und gefeiert. Eva, die die Reise
nach Rom gemeinsam mit einem Preisgeld von £1,500 gewonnen kann sich auch über ein voll bezahltes 3-
monatiges Design-Praktikum im Mutterkonzern von Ellesse freuen.
Alle drei GewinnerInnen werden mit der Siebdruckkünstlerin Kate Gibb, Animationskünstler Babis Alexiadis,
Starillustrator Si Scott und neuen Kreationen das farbenprächtige Erbe von Ellesse feiern.
Vor dem Hintergrund des innovativen Spirits der Marke und ihrem Engagement für kreative Künste rief Ellesse zur
Teilnahme am internationalen Design-Award „Create Tennis Art“ auf. Eingeladen waren die Kreativen unter uns
(praktizierend oder Student). Die Kategorien des Wettbewerbs reichten von Mode und Textilien, über Kunst bis hin
zu Graphik und Digital. Die GewinnerInnen erwarten Geldpreise in der Höhe von € 4.500 und eine Reise zum Ellesse
50-Jahres-Event nach Rom, wo die prämierten Arbeiten ausgestellt werden.
Bitte besucht www.ellesse.com/50thanniversary für mehr Information zu den GewinnerInnen und den
ausgezeichneten Arbeiten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe