Rund neun Millionen Deutsche nutzen Fitness-Tracker

Fitness-Tracker sind ohne Frage eines DER Themen im Bereich der Sport-Gadgets. Experten rechnen damit, dass der noch junge Markt in den kommenden Jahren kräftig wachsen wird. Dies zeigt sich auch deutlich an einer Umfrage des Hightech-Branchenverbands Bitkom.

Demnach nutzen knapp 13 Prozent der Deutschen bereits einen Fitness-Tracker, was rund neun Millionen Bundesbürgern entspricht. Besonders beliebt sind die kleinen Geräte bei den 14- bis 29-Jährigen. Hier setzten 21 Prozent auf Tracker. 55 Prozent der Deutschen kennen die Gadgets noch nicht, was auf ein deutliches Wachstums-Potential hinweist. 26 Prozent derer, die schon davon gehört haben, wollen in Zukunft auf jeden Fall darauf setzen und 25 Prozent von denen, die wissen was ein Fitness-Tracker ist, können sich vorstellen, diesen zu nutzen.

In Sachen Funktionen ist den meisten Deutschen (50 Prozent) der Schrittzähler am wichtigsten, 38 Prozent finden Erinnerungsfunktionen, wie nach längeren Sitzphasen zu Bewegung aufgefordert zu werden, sinnvoll und 30 Prozent wollen mit dem Gerät mehr über den täglichen Kalorienverbrauch erfahren. Eine Erinnerung, wenn man weniger als eine bestimmte Strecke am Tag zu Fuß zurücklegt, und eine gute Pulsmessung verlangen jeweils 28 Prozent der Befragten von einem Fitness-Tracker.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe