Kim Allan

Neuer Weltrekord: 500 km in 86 Stunden ohne Schlaf

Die vierfache Mutter Kim Allan aus Neuseeland ist ein unglaublicher Weltrekord gelungen: Sie ist 310 Meilen (das entspricht 500 km) in 86 Stunden, 11 Minuten und 9 Sekunden am Stück ohne Schlaf gelaufen. Damit hat sie der bisherigen Weltrekordhalterin Pam Reed, die 486 km in 80 Stunden lief, den Rang abgelaufen. Den Begriff „Dauerlauf“ definieren diese beiden Damen wohl etwas anders als das gemeine Fußvolk.

Die erfahrene Ultra-Marathon-Läuferin hat die medienwirksame Aktion mit einem guten Zweck verbunden und eine Spendenaktion an ihren Weltklasse-Lauf gekoppelt. Dabei kamen 7.000 Dollar für den New Zealand Spinal Trist zusammen.

Allan kann es immer noch nicht so recht glauben: „Das ist alles ganz schön surreal, was gerade passiert. Auf Facebook wird über mich gesprochen. Wenn ich in den News von einer Frau aus Neuseeland lese, die einen Weltrekord geschlagen hat, denke ich mir immer noch: Oh mein Gott, die reden ja über mich.“

Nur eines ist etwas blöd gelaufen: Einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde wird sie für ihre einmalige Leistung nicht erhalten, denn sie hatte es versäumt, Guinness-Schiedrichter zu ihrem Run zu bestellen. Streitg machen wird ihr den Rekord aber dennoch niemand, denn ihre Support Crew hat jeden Schritt gefilmt und es waren immer Leute auf der Strecke, um sie anzufeuern und die bezeugen können, dass sie sich nicht schlafen gelegt hat.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe