Polar präsentiert Sportuhr V800

Auf der CES 2014 in Las Vegas hat Hersteller Polar seine neue Sportuhr V800 präsentiert, die dem Träger einen umfassenden Überblick über Ruhephasen und Trainingseinheiten geben soll. Mit dem Gadget soll man Sportarten wie Joggen, Radfahren und Schwimmen ausüben können und auch nach dem Training werden entsprechende Bewegungen aufgezeichnet, sei es auch nur ein kleiner Einkaufsbummel.

Bei voller GPS-Messung soll die V800 14 Stunden lang Daten aufzeichnen, bei weniger Messungen 50 Stunden lang und ohne GPS hält der Akku bis zu 30 Tage. Welche Daten genau gemessen werden, wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben. Sicher ist nur, dass die Herzfrequenz nur mit einem extra Brustgurt gemessen wird, der bei Bedarf zusätzlich erworben werden muss. Das Gerät unterstützt, ebenso wie das Vorgänger-Modell mehrere Sportprofile, zwischen denen der Träger wechseln kann. Zudem wird man eigene Profile anlegen können.

Nach der Veröffentlichung sollen über Updates weitere Funktionen hinzukommen wie Optionen zur Musik oder SMS-Anzeige. Desweiteren ist ein barometrischer Höhenmesser integriert. Daten werden via PC und Smartphone (Bluetooth oder USB) auf das Portal Polar Flow hochgeladen um sie dort auszuwerten und zu archivieren. Die Polar V800 soll im April 2014 zunächst in den USA auf den Markt kommen und rund 450 Dollar kosten. Möchte man den Brustgurt dazu haben, sind weitere 50 Dollar fällig.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe